Lüttich-Bastogne-Lüttich

T-Mobile mit Kirchen, Rogers und Sinkewitz

26.04.2007  |  (Ra Mit Kim Kirchen an der Spitze tritt T-Mobile am Sonntag bei der 93. Auflage von Lüttich-Bastogne-Lüttich an. Unterstützt wird der Luxemburger Meister wie schon am Mittwoch beim Flèche Wallonne von Patrik Sinkewitz, dem Belgier Axel Merckx sowie den beiden Australiern Michael Rogers und Scott Davis.

Neben Kirchen hat T-Mobiles Sportlicher Leiter Valerio Piva im Kampf um eine Top Ten-Platzierung auch Rogers und Sinkewitz auf der Rechnung. "Michael hat nach seinem Sturz bei der Baskenland-Rundfahrt keine Knieprobleme mehr und findet zu alter Form", so Piva, der angesichts des Streckenprofils auch auf Sinkewitz baut. Der 26-jährige Fuldaer wurde im Vorjahr Vierter in Ans . Bei bei den bisherigen beiden Ardennenklassikern Amstel Gold Race und Fléche Wallonne konnte er aber nicht überzeugen.

Das T-Mobile-Aufgebot:
Michael Barry, Scott Davis, Adam Hansen, Kim Kirchen, Axel Merckx, Serhiy Honchar, Michael Rogers, Patrik Sinkewitz

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Critérium du Dauphiné (2.UWT, FRA)
  • Radrennen Männer

  • Tour Bitwa Warszawska (2.2, POL)
  • Gran Piemonte (1.Pro, ITA)
  • Tour of Taiyuan (2.2, CHN)