Comeback bereits im Juli?

Moletta kann wieder trainieren

05.06.2007  |  (Ra) - Knapp drei Monate nach seinem schweren Sturz bei Mailand-San Remo sitzt Gerolsteiner-Profi Andrea Moletta wieder im Rennsattel. Der Italiener hat sich schneller als erwartet von seinem Oberschenkelhalsbruch erholt. ,,Er kann seit dem Wochenende wieder drei Stunden am Stück trainieren", sagte Gerolsteiner-Pressesprecher Jörg Grünefeld gegenüber dem Internetportal Cyclingnews. ,,Wenn alles ohne Probleme verläuft, könnte er schon im Juli bei der Brixia Tour starten."

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine