56. Internationale Mainfranken-Tour

Deutsche Teams treffen auf starke internationale Konkurrenz

08.06.2007  |  (Ra) - 22 internationale Mannschaften der Altersklasse U 23 bei der 56. Internationalen Mainfranken-Tour (IMFT), die am kommenden Donnerstag in Bad Neustadt/Saale beginnt. Mit dabei sind die deutschen Top-Teams Thüringer Energie, AKUD-Rose, KED-Bianchi Berlin sowie Mapei-Heizomat Bayern, die Mannschaft des Rosenheimers Michael Franzl, der zurzeit sowohl in der Bundesliga-Wertung führt als auch bei der Internationalen deutschen Meisterschaft (U 23) vorne liegt. Am Start stehen zudem vier Nationalteams. Stark vertreten sind auch die Teams aus der Schweiz und den Niederlanden. Aus den beiden Nachbarländern kommen jeweils drei Mannschaften nach Mainfranken.

Mannschaften bei der IMFT 2007:
Nationalteam Schweiz, Nationalteam Luxembourg, Team Bürgis Cycling (Schweiz), Team Bergstrasse/AC Weinheim, Team Landesverband Polen, Team Vlassen-root/RSV Bochum, Team FC Rheinland-Pfalz, Team AKUD-Rose, Nationalteam Österreich, Team JETPRO Endspurt Mannheim, Mountains Too-Espoirs Robert Lange, Line Lloyd Footwear (Nieder-lande), Team LKT Brandenburg, Team Atlas-Romer (Schweiz) ISD Sport Donieck (Ukraine), Team Mapei-Heizomat Bayern, Team P3 Transfer-Fondas (Niederlande), Nationalteam Kasachstan, Löwik Meubelen (Niederlande), Team KED-Bianchi Berlin, Thüringer Energie Team, Team Physiodom Trier.

Die Etappen:
1. Donnerstag, 21. Juni Bad Neustadt/Saale - Kreuzberg (Bergankunft), 154 km
2. Freitag, 22. Juni Volkach – Sennfeld, 157 km 3. Samstag, 23. Juni
Schweinfurt – Grafenrheinfeld, 138 km

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Gree-Tour of Guangxi (2.UWT, CHN)