Rabobank benennt vorläufiges Aufgebot

Niermann hofft auf sechste Tour-Teilnahme

09.06.2007  |  (Ra) – Beim Rabobank-Team dürfen sich noch 13 Fahrer Hoffnungen auf einen der begehrten neun Startplätze für die am 7. Juli beginnende Tour de France machen. Das gab der niederländische ProTour-Rennstall am Freitag bekannt. Von den vorläufig nominierten Fahrern haben nicht weniger als sechs bereits Etappenerfolge bei der Tour feiern können: die Niederländer Michael Boogerd (der vor seiner elften und letzten Teilnahme steht) und Pieter Weening, der Russe Denis Menchov, der Däne Michael Rasmussen sowie die beiden Spanier Oscar Freire und Juan Antonio Flecha. Sein Tour-Debüt wird voraussichtlich das große niederländische Talent Thomas Dekker geben.

Diese sieben Fahrer gelten bei Rabobank als gesetzt. Um die restlichen beiden Plätze streiten sich noch sechs Fahrer, darunter auch Grischa Niermann. Der 31-jährige Hannoveraner hofft, sich bei der am Sonntag beginnenden Dauphiné Libéré für die Tour qualifizieren zu köennen. Es wäre Niermanns sechste Teilnahme beim größten Radrennen der Welt. Von 2000 bis 2004 nahm Niermann fünfmal in Folge an der Tour teil und erreichte viermal das Ziel in Paris. Als beste Platzierung wurde für ihn beim Tour-Debüt Platz 24 notiert.

Die endgültige Entscheidung werden Teamchef Erik Breuking und Sportdirektor Erik Dekker bei den nationalen Meisterschaften am 1. Juli treffen.

Das erweiterte Rabobank-Aufgebot:
Michael Boogerd, Bram de Groot, Thomas Dekker, Theo Eltink, Juan Antonio Flecha, Oscar Freire, Mathew Hayman, Pedro Horillo, Denis Menchov, Koos Moerenhout, Grischa Niermann, Michael Rasmussen, Pieter Weening

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour de la Provence (2.1, FRA)
  • Colombia 2.1 (2.1, COL)