Euskal Bizikleta

Efimkin gewinnt Halbetappe und übernimmt Gesamtführung

09.06.2007  |  (Ra) - Vladimir Efimkin hat die erste Halbetappe am zweiten Tag der Euskal Bizikleta (Kat. 2.1) gewonnen. Der Russe in Diensten des spanischen Caisse d`Epargne Teams siegte nach 92,4 Kilometern von Tolosa nach Abadino als Solist mit 52 Sekunden Vorsprung auf das große Hauptfeld und übernahm dadurch auch die Führung in der Gesamtwertung.

Den Sprint des Hauptfeldes gewann der Italiener Marco Zanotti (Unibet) vor seinem Landsmann Giuseppe Palumbo (Acqua e Sapone).

Die zweite Halbetappe, ein 20,5 Kilometer langes Einzelzeitfahren rund um Abadino, wird am Nachmittag ausgetragen. Die Rundfahrt endet morgen in Arrate.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Gree-Tour of Guangxi (2.UWT, CHN)