Luxemburg-Rundfahrt

Feillu siegt im Sprint, Martens Dritter

09.06.2007  |  (Ra) – Romain Feillu (Agritubel) hat die 3. Etappe der Luxemburg-Rundfahrt gewonnen. Der 23-jährige Franzose setzte sich nach 173,8km von Wiltz nach Diekirch im Sprint einer 36 Fahrer starken Spitzengruppe vor dem Belgier Gorik Gardeyn (Unibet) und dem Freiburger Paul Martens (Skil Shimano) durch.

In der Gesamtwertung verteidigte der Franzose Laurent Brochard (Bouygues Telecom) seine Führung vor dem Schweizer Gregory Rast (Astana), der Tagesvierter wurde, und dem Italiener Tizian Dall’Antonia (Panaria Navigare). Martens verbesserte sich aufgrund einer Zeitgutschrift von vier Sekunden auf den neunten Platz und ist damit bester deutscher Fahrer.

später mehr

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour of Oman (2.HC, OMN)
  • Le Tour de Filipinas (2.2, PHL)