Kontakte auch nach der T-Mobile Zeit

Winokurow beendet Zusammenarbeit mit Dr. Heinrich

13.06.2007  |  (Ra) - Alexander Winokurow (Astana) hat auf das Doping-Geständnis des mittlerweile entlassenen Team Telekom/T-Mobile Mannschaftsarztes Lothar Heinrich reagiert. "Unsere Zusammenarbeit ist beendet“, sagte der Kasache gegenüber Le Parisien- Aujourd`hui. "Ich bereue die Zusammenarbeit in der Vergangenheit aber überhaupt nicht. Heinrich ist ein guter Mensch. Man kann aber nie wissen, was die Leute sonst noch in ihrem Leben tun.“

Noch vor einem Jahr hatten sich Winokurows Äußerungen über Heinrich, der von 2000 bis 2005 Mannschaftsarzt des Kasachen beim Team Telekom/T-Mobile war, ganz anders angehört. Trotz Teamwechsels stand Winokurow nach wie vor in engem Kontakt zum damals bereits umstrittenen Freiburger Sportarztes. "Während meiner Zeit bei T-Mobile habe ich mit Dr. Lothar Heinrich zusammengearbeitet. Ich weiß selbst, was ich zu tun habe. Bin ich mir aber unsicher, dann rufe ich Dr. Heinrich an", so der ehemalige T-Mobile-Star damals.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de France (2.UWT, FRA)
  • Radrennen Männer

  • Giro Ciclistico della Valle (2.2U, ITA)
  • Tour of Qinghai Lake (2.HC, CHN)