Thüringen-Rundfahrt: Hans übernimmt Spitze

Tony Martin mit Wut im Bauch zum Sieg

13.06.2007  |  (Ra) – Vorjahressieger Tony Martin vom heimischen Thüringer Energie Team hat die 1. Etappe der Thüringen-Rundfahrt der U23 gewonnen. Der 22 Jahre alte Erfurter setzte sich am Mittwoch auf dem 148,7 Kilometer langen Tagesabschnitt von Nordhausen nach Behringen auf den letzten 800 Metern aus einer größeren Spitzengruppe ab und rettete eine Sekunde Vorsprung auf den Berliner Sebastian Hans (Team AKUD Rose ) und dem Briten Ian Stannard ins Ziel.

Viele Attacken und Kantenwind sorgten für eine schwere Etappe. Die Vorentscheidung fiel erst an der letzten Bergwertung neun Kilometer vor dem Ziel. 17 Fahrern, darunter Martin und Hans, gelang es, sich vom Hauptfeld zu lösen und einen Vorsprung herauszufahren, den sie bis ins Ziel behaupteten. Im Finale konnte sich Martin schließlich entscheidend absetzen. „Am Ende habe ich alles auf eine Karte gesetzt und habe etwa 800 Meter vor dem Ziel Gas gegeben", erklärte der Tagessieger im Ziel. „Auch, weil ich noch Wut im Bauch wegen meines Sturzes hatte, mit dem ich in Nordhausen unsere Truppe flach gelegt hatte." Beim Auftakt-Teamzeitfahren durch Nordhausen hatte der Kapitän durch seinen Sturz auf regennasser Fahrbahn eine Kettenreaktion ausgelöst, der vier seiner Teamkollegen zum Opfer fielen.

Da der erste Träger des roten Führungstrikots, der 20-jährige Grischa Jarnoschke vom Milram-Continental-Team erst 45 Sekunden nach dem Sieger ins Ziel kam, übernahm der 20-jährige Tageszweite Hans aufgrund seiner Zeitgutschrift die Gesamtführung vor dem zeitgleichen Chemnitzer Christian Kux (Milram Continental- Team). "Das ist mein bestes Ergebnis seit eineinhalb Jahren. Man kann sich gar nicht vorstellen, wie froh ich bin, das es endlich geklappt hat", freute sich hans, der 2005 Dritte der Junioren-Weltmeisterschaft war.

Die 2. Etappe am Donnerstag wird in Treffurt als Einzelfahren über 27,5 km ausgetragen.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tro-Bro Léon (1.1, FRA)
  • Giro del Belvedere (1.2U, ITA)
  • Tour of the Alps (2.HC, ITA)