22. Circuito Montanes

Hoffmann sorgt für Lamonta-Auftakt nach Maß

13.06.2007  |  (Ra) - Erik Hoffmann (Team 3C Gruppe-Lamonta) hat am Mittwoch die Auftaktetappe des Circuito Montanes in Spanien gewonnen. Der 26-jährige Stuttgarter mit namibischer Staatsbürgerschaft verwies nach 155 Kilometern von Santander nach El Astillero den Niederländer Ricardo Van der Velde (Rabobank Continental Team), mit Zentimetervorsprung auf den zweiten Platz. Den Sprint der Verfolger entschied Van der Veldes Landsmann und Teamkollege Dennis Van Winden für sich.

Das Hauptfeld kam 1:48 Minuten nach den beiden Ausreißern ins Ziel. Hoffmann und Van der Velde hatten sich kurz vor dem Ziel aus einer zehn Fahrer starken Gruppe lösen können und einen Vorsprung von 16 Sekunden heraus fahren können.

"Wir wollen in Spanien wieder eine Etappe gewinnen", hatte Teamleiter Holger Sievers vor der Abreise als Ziel für den über sieben Etappen führende Circuito Montanes ausgegeben. Schon im letzten Jahr war das Team aus Rheda-Wiedenbrück erfolögreich gewesen und hatte mit drei Etappenerfolgen die Rundfahrt maßgeblich mitbestimmt.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de France (2.UWT, FRA)
  • Radrennen Männer

  • Adriatica Ionica Race / Sulle (2.1, ITA)
  • Tour of Qinghai Lake (2.HC, CHN)