22. Circuito Montanes

Hoffmann verteidigt Gelb in Spanien

16.06.2007  |  (Ra) - Erik Hofmann (Team 3C Gruppe-Lamonta) fährt beim spanischen Circuito Montanes auch nach der 3. Etappe weiter im Gelben Trikot, das er gleich am ersten Tag mit einem Etappensieg erkämpft hatte. Der 26-jährige Stuttgarter verteidigte die Führung im Gesamtklassement auf der dritten Etappe der spanischen Rundfahrt (Kat. 2.2), die am Freitag über 174,4 Kilometer von Agua de Santoña nach Maliaño führte. "Es läuft zur Zeit gut", kommentierte Hoffmann die nicht zuletzt wegen der vielen Anstieg "wahnsinnig schwere Etappe".

Den Tagessieg holte sich der Niederländer Martin Maskant (Rabobank Continental Team) im Sprint des Hauptfeldes vor dem Spanier Xabat Ochotorena (Orbea-Laukiz) und dem Australier Simon Clarke (Southaustralia.com-AIS). Hoffmann selbst reichte ein sechster Platz, um sein Gelbes Trikot zu verteidigen. Im Gesamtklassement hat der gebürtige Namibianer weiterhin eine Sekunde Vorsprung auf den Niederländer Ricardo Van Der Velde (Rabobank Continental Team).

Auf die vorentscheidende 8. Etappe am Samstag, wenn Berge mit über 2.000 Metern zu bewältigen sind, wird Hoffmanns Team allerdings dezimiert antreten. Holger Sievers musste am Freitag wegen einer Magen-Darm-Erkrankung aufgeben.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de France (2.UWT, FRA)
  • Radrennen Männer

  • Giro Ciclistico della Valle (2.2U, ITA)
  • Tour of Qinghai Lake (2.HC, CHN)