Tolles feiert zweiten Etappensieg in Folge

Kashtan gewinnt souverän Mainfranken-Tour

23.06.2007  |  (Ra) - Anatoliy Kashtan hat die 56. Auflage der Internationalen Mainfranken-Tour (IMFT) gewonnen. Dem 20-jährigen ukrainischen Nationalfahrer genügte auf der Abschlussetappe am Samstag ein Platz im Mittelfeld, um sein Gelbes Trikot zu verteidigen.

Das Teilstück von Schweinfurt nach Grafenrheinfeld über 138 Kilometer gewann Joachim Tolles vom Team Akud-Rose nach 3:24 Stunden im Massensprint vor Marcel Barth (Thüringer Energie Team) und Felix Rinker (Team Rothaus). Der 21-jährige Tolles feierte seinen zweiten Tagessieg in Folge. Das ukrainische Team kontrollierte die Fahrt durch das Schweinfurter Land, so dass es in der Gesamtwertung keine wesentlichen Veränderungen mehr gab.

Kashtan hatte den Grundstein zu seinem Erfolg bei der schweren Auftaktetappe am Donnerstag gelegt, als er nach einer Solofahrt als erster am Kloster Kreuzberg in der bayerischen Rhön angekommen war.

Zweiter in der Gesamtwertung wurde mit 1:06 Minuten Rückstand der Kasache Ilya Chernyshov vom Schweizer Team Bürgis Cycling, der sich zudem das Bergtrikot sicherte. Den dritten Platz belegte der Schweizer Marcel Wyss (Atlas). Die Sprintwertung ging an den Ukrainer Oleksander Polivoda (Team ISD Sport). Lokalmatador Felix Wachter (FC Rheinalnd-Pfalz) aus Sennfeld belegt in der Endabrechnung einen hervorragenden 13. Platz, Stephan Amend aus Werneck beendete die Rundfahrt auf Rang 78.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Gree-Tour of Guangxi (2.UWT, CHN)