Italienische Zeitfahrmeisterschaften

Ascani schlägt sensationell Pinotti und Nibali

26.06.2007  |  (Ra) - Dicke Überraschung bei den italienischen Meisterschaften im Zeitfahren_ Luca Ascani vom Drittdivisionär Aurum Hotels hat sich nach 42 Kilometern im Kampf gegen die Uhr den nationalen Titel gesichert. Auf den Plätzen zwei und drei folgten die Favoriten Marco Pinotti (T-Mobile) und Vincenzo Nibali (Liquigas).

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Danilith Nokere Koerse (1.HC, BEL)
  • Volta ao Alentejo (2.2, POR)
  • Tour de Taiwan (2.1, TPE)