64 haben bisher unterschrieben

Auch Simoni unterzeichnet Doping-"Ehrenerklärung"

26.06.2007  |  (Ra) - 64 der insgesamt rund 600 ProTour-Profis haben bisher die Doping-„Ehrenerklärung“ des Radsport-Weltverbands UCI unterzechnet. Für die UCI und die Organisatoren gilt eine Unterschrift unter das Dokument als Voraussetzung, um bei der Tour starten dürfen.

Mit T-Mobile und Credit Agricole haben zwei komplette Teams die Erklärung unterschrieben. Zu den Unterzeichnern zählen auch bereits neun italienische Fahrer, die entgegen der scharfen Kritik ihrer nationalen Fahrergewerkschaft ihre Unterschrift geleistet haben. Dabei handelt es sich um Gilberto Simoni (als erster Fahrer von Saunier Duval), Francesco Bellotti, Pietro Caucchioli, Angelo Furlan (alle Crédit Agricole, Alessandro Cortinovis und Sergio Ghisalberti (Milram), Lorenzo Bernucci, Giuseppe Guerini sowie Marco Pinotti (alle T-Mobile). Der Präsident des Italienischen Fahrerverbands, Amedeo Colombo, hatte die Profis aufgefordert, die Unterschrift zu verweigern.

Dagegen hat auch der Internationale Profiverband CPA den Fahrern empfohlen, die Erklärung zu unterzeichnen, ansonsten sei en man „unter den derzeitigen Umständen“ unglaubwürdig. Zudem drohe ein verstärkter Rückzug von Sponsoren.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de France (2.UWT, FRA)
  • Radrennen Männer

  • Giro Ciclistico della Valle (2.2U, ITA)
  • Tour of Qinghai Lake (2.HC, CHN)