Erklärung zu Dopingfällen verlangt

Biver: UCI-Termin am 23. August

15.08.2007  |  (Ra) - Astana-Chef Marc Biver wird sich am 23. August vor dem Weltradsportverband UCI zu den jüngsten Dopingskandale in seinem Team erklären müssen. Der Team-Manager soll dem Vorsitzenden des ProTour-Rates, Vittorio Adorni, Auskunft darüber erteilen, wie es zu den Dopingfällen Kessler, Winokurow und Kashechkin hat kommen können.

Derzeit legt der Rennstall, dessen Zukunft höchst fraglich ist, eine Rennpause bis zum Monatsende ein. Am Montag hatten die Organisatoren der Vuelta das Team wegen der Dopingfälle von ihrer Rundfahrt (1.-23. Septmeber) ausgeladen.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Olympia´s Tour (2.2U, NED)
  • Trofeo Matteotti (1.1, ITA)
  • Gooikse Pijl (1.1, BEL)
  • Grand Prix d´Isbergues - Pas (1.1, FRA)
  • Grand Prix d´Isbergues - Pas (1.1, FRA)