Kapitänsrolle bei großen Rundfahrten zugesichert

Devolder wechselt zu Quick.Step

29.08.2007  |  (Ra) - Mit der Verpflichtung von Stijn Devolder hat die belgische ProTour-Mannschaft Quick.Step endlich einen starken Mann für die großen Rundfahrten gefunden. Der Belgier, der bis zum Jahresende noch bei Discovery Channel unter Vertrag steht, soll im kommenden Jahr sein Tour-Debüt feiern und gemeinsam mit Tom Boonen als Kapitän ins Rennen gehen. ,,Bei den Etappenrennen wird Devolder unser Mann für die Gesamtwertung werden", sagte Teamchef Patrick Lefevere.

Die Wechsel-Gründe aus Devolders Sicht waren klar. ,,Lefevere hat mir versprochen, dass ich bezüglich der Gesamtwertung der alleinige Kapitän bei Rennen wie der Tour de Suisse oder der Tour de France sein werde", so Devolder gegenüber Sportwereld. ,,Bei den klassischen Rennen werde ich auch meine Freiheiten bekommen."

In diesem Jahr gewann der 27-jährige Devolder die belgischen Meisterschaften und beendete die Tour de Suisse auf dem dritten Platz. Dazu gewann er die Gesamtwertung der Österreich Rundfahrt.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine