Team Volksbank im Doppeleinsatz

Dietziker will in Gippingen gewinnen

05.06.2008  |  (rsn) – Nach dem erfolgreichen Auftritt bei der Bayern-Rundfahrt will das österreichische Team Volksbank bei zwei anspruchsvollen Eintagesrennen in Deutschland und in der Schweiz den Aufwärtstrend fortsetzen. Bei dem über sechs Runden (3.300 Höhenmeter) zu je 23,2 Kilometer führenden GP Triberg Schwarzwald (Kat. 1.1) am Samstag hat die Sportliche Leitung mit Florian Stalder, Gerrit Glomser, Harald Morscher und Elias Schmäh vier Bergfahrer nominiert.

Am Sonntag wird Team Volksbank beim über zehn Runden und insgesamt 196 km führenden GP Gippingen (1.HC) vom Schweizer Andreas Dietziker angeführt, der seine Topform als Zweiter der Bayern-Rundfahrt unter Beweis gestellt hat. “Der Kurs liegt mir“, sagte der 25-jährige Vorjahressiebte. „Ich träume von einem Heimsieg in der Schweiz, der mit dem nötigen Selbstvertrauen in Reichweite ist. Diesmal habe ich nämlich die Gewissheit, dass Form und Marschroute stimmen.“

Das Team Volksbank-Aufgebot beim GP Triberg-Schwarzwald: Alexander Egger, Gerrit Glomser, Harald Morscher, Florian Stalder, Elias Schmäh, Andre Korff, Rene Weissinger, Cameron Wurf

Das Team Volksbank-Aufgebot beim GP Gippingen: Gerrit Glomser, Andreas Dietziker, Florian Stalder, Elias Schmäh, Olaf Pollack, Andre Korff, Rene Weissinger, Cameron Wurf

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de Suisse (2.UWT, SUI)
  • Radrennen Männer

  • Giro Ciclistico d´Italia (2.2U, ITA)
  • Tour of Slovenia (2.HC, SLO)
  • ZLM Tour (2.1, NED)
  • La Route d´Occitanie - La (2.1, FRA)
  • La Route d´Occitanie - La (2.1, FRA)
  • Tour de Beauce (2.2, CAN)