GP Gippingen: Mondory vor Elmiger

Ag2r feiert Doppelsieg in der Schweiz

08.06.2008  |  (rsn) - Die französische Ag2r-Equipe hat beim in der Schweiz GP Gippingen einen Doppelsieg eingefahren. Der Franzose Lloyd Mondory setzte sich nach 196 Kilometern im Sprint einer acht Fahrer starken Spitzengruppe vor seinem Schweizer Teamkollegen Martin Elmiger durch. Den dritten Platz belegte der Schwede Thomas Lövkvist (High Road).

Das Team Gerolsteiner war durch den Schweizer Oliver Zaugg, der als Achter über den Zielstrich fuhr, in der Spitze vertreten. Dessen Teamkollege Johannes Fröhlinger wurde als 13. mit 1:50 Minuten Rückstand bester Deutscher. Das Hauptfeld kam knapp dahinter mit zwei Minuten Rückstand ins Ziel.

später mehr

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Volta Ciclista a Catalunya (1.UWT, ESP)
  • Radrennen Männer

  • Tour de Normandie (2.2, FRA)
  • Le Tour de Langkawi (2.HC, MAS)