10. SparkassenCup in Villingen-Schwenningen

Ciolek besiegt Titelverteidiger Voigt

Foto zu dem Text "Ciolek besiegt Titelverteidiger Voigt"

Gerald Ciolek

10.06.2008  |  (rsn) - Gerald Ciolek (High Road) hat am Montagabend den 10. SparkassenCup in Villingen-Schwenningen gewonnen. Der 21-jährige Kölner setzte sich nach 54km im Finale des Kriteriums im Spurt einer dreiköpfigen Spitzengruppe vor Vorjahressieger Jens Voigt (CSC) und Sven Krauss (Gerolsteiner) durch.

Pünktlich um 20.15 Uhr nahmen die Fahrer vor Tauenden von Zuschauern bei frühsommerlichen Bedingungen die 60 Runden in Angriff. Nach vielen Attacken in der ersten Rennhälfte setzte sich nach 35 Runden eine neun Fahrer starke Spitzengruppe mit allen Favoriten vom Feld ab. Wenige Runden vor Schluss lösten sich Krauss, Ciolek und Voigt aus der Spitzengruppe und bauten ihren Vorsprung kontinuierlich aus. Im Finale war wie erwartet Ciolek der Sprintstärkste und ließ seine beiden Kontrahenten hinter sich.

„Das "Publikum und die Atmosphäre in Schwenningen waren wieder sagenhaft und gegen Gerald Ciolek im Sprint zu verlieren ist absolut keine Schande“, bilanzierte Voigt nach dem Rennen.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Volta Ciclista a Catalunya (1.UWT, ESP)
  • Radrennen Männer

  • Tour de Normandie (2.2, FRA)
  • Le Tour de Langkawi (2.HC, MAS)