U23-Thüringen-Rundfahrt

Schäfer mit Ausreißersieg ins Gelbe Trikot

10.06.2008  |  (rsn) - Stefan Schäfer (LKT Team Brandenburg) ist bei der 33. Internationalen U23-Thüringen-Rundfahrt der erste Träger des Gelben Trikots. Der 22 Jahre alte Cottbuser setzte sich auf den letzten Kilometern der 1. Etappe, die über 80,1 Kilometer rund um Gotha führte, noch von seinem Fluchtgefährten Tobias Buchheister (KED Bianchi Team Berlin) ab und erreichte das Ziel in der Gothaer Parkalle als Solist mit fünf Sekunden Vorsprung.

Den Spurt des Feldes, das 25 Sekunden hinter Schäfer das Ziel erreichte, gewann Andreas Stauff (Continental Team Milram) vor dem Belgier Michael van Staeyen (Rabobank Continental Team) und dem Geraer John Degenkolb (Thüringer Energie Team).

„Eigentlich ging es mir nicht so gut“ – sagte der 190cm große Schäfer nach seinem Sieg, „die Beine waren nicht top, trotzdem riskierte ich etwas. Meine Attacke 25 Kilometer vor dem Ziel hat keiner so richtig ernst genommen. Als ich dann erst einmal eine Minute Vorsprung hatte, setzte der Wille zum Sieg noch einmal ungeahnte Kräfte frei. Meinen Weggefährten Tobias Buchheister (KED Team) konnte ich vor dem Ziel noch abstellen und der Rest war einfach nur geil!“

Bei hochsommerlichen Temperaturen und hohem Tempo hatten sich das Schäfer und Buchheister erst 25 Kilometer vor dem Ziel abgesetzt und einen Vorsprung von über einer Minute herausgefahren. Mit dem Gewinn der ersten Bergwertung bei Gierstädt, einem drei Kilometer langen, bis zu 12 Prozent steilen Anstieg, hatte sich Sebastian Hans (Team Mapei-Heizomat) das blauweiße Trikot des besten Kletterers gesichert. In der Sprintwertung führt nach der Auftaktetappe Buchheister.

Die 2. Etappe der 724 Kilometer langen Sechs-Etappenfahrt, bei der 120 Fahrer aus 12 Ländern am Start sind, führt am Mittwoch über 167 Kilometer rund um Bad Blankenburg.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Vuelta a Andalucia Ruta (2.HC, ESP)
  • Volta ao Algarve em Bicicleta (2.HC, POR)
  • Tour of Antalya (2.2, TUR)
  • 51ème tour cycliste (2.1, FRA)