Anwalt schließt rechtliche Schritte aus

Boonen wird Tour-Ausschluss akzeptieren

Foto zu dem Text "Boonen wird Tour-Ausschluss akzeptieren"

Tom Boonen zeigt bei einer Pressekonferenz Reue.

12.06.2008  |  (rsn) - Tom Boonen (Quick Step) wird seinen Ausschluss von der Tour de France 2008 voraussichtlich akzeptieren. Luc Deleu, der Anwalt des positiv auf Kokain getesteten Belgiers, sagte in einem Interview mit Radio 2 Antwerp: „Es scheint mir unangemessen, über den Kopf der Organisatoren hinweg den Internationalen Sportgerichtshof CAS oder andere Instanzen anzurufen.“ Boonen habe sich entschlossen, die Konsequenzen seines Handelns zu tragen, und das sei eine davon, so Deleu.

Auch Boonens Teamchef Patrick Lefevere schloss rechtliche Schritte gegen die ASO aus. „Ich denke, es ist am Athleten und seinen Bevollmächtigten, mögliche Schritte gegen den Ausschluss zu unternehmen“, sagte Lefevere der belgischen Zeitung Het Laatste Nieuws.

Quelle: cyclingnews.com

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Vuelta a Andalucia Ruta (2.HC, ESP)
  • Volta ao Algarve em Bicicleta (2.HC, POR)
  • Tour of Antalya (2.2, TUR)
  • 51ème tour cycliste (2.1, FRA)