Sturz bei spanischer Rundfahrt

Charlotte Becker bangt um Start bei Deutschen Meisterschaften

14.06.2008  |  (rsn) - Charlotte Becker (Equipe Nürnberger) bangt um ihre Teilnahme bei den anstehenden nationalen Meisterschaften Ende Juni in Bochumn. Die 25-Jährige musste am „Freitag den 13.“ nach einem Sturz die spanische Rundfahrt Iuretta-Emakumeen Bira vorzeitig beenden. Becker zog sich kurz vor dem Ziel der zweiten Etappe in Arrigorriaga einen Schlüsselbeinbruch zu, nachdem eine Fahrerin auf der letzten Abfahrt in einer Kurve plötzlich vor ihr zu Boden ging und die gebürtige Waltroperin unglücklich zu Fall brachte.

"Ich habe mich so sehr auf die Meisterschaften gefreut“, so Charlotte Becker, die im Vorjahr hinter Hanka Kupfernagel Platz zwei im zeitfahren belegte. „Das Zeitfahren ist immer ein Highlight für mich und in diesem Jahr finden die Straßenmeisterschaften unweit meines Elternhauses entfernt in Bochum statt. Das ist sehr schade, aber ich gebe die Hoffnung noch nicht auf, dass es vielleicht doch noch klappt.“

Klarheit über die Verletzung und die weitere Behandlung soll am Montag eine Untersuchung bei einem Spezialisten in Berlin bringen.

Beckers Teamkollegin Claudia Häusler belegte am Freitag nach 84 Kilometern hinter Marianne Vos (DSB Bank) Rang drei. In der Gesamtwertung führt die Niederländerin nach zwei Tagessiegen mit einem Vorsprung von 53 Sekunden vor Luise Keller (High Road). Dritte ist die Italienerin Tatiana Guderzo (Gauss/+1:03). Häusler liegt vor den letzten beiden Etappentagen mit einem Rückstand von 1:25 Minute auf Gesamtrang fünf. Die Bergspezialistin kann sich noch Hoffnungen auf eine Podiumsplatzierung machen. Ihre Equipe-Kolleginnen Edita Pucinskaite und Trixi Worrack liegen auf den Plätzen acht und zwölf.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Vuelta a Andalucia Ruta (2.HC, ESP)
  • Volta ao Algarve em Bicicleta (2.HC, POR)
  • Tour of Antalya (2.2, TUR)
  • 51ème tour cycliste (2.1, FRA)