Tour de Suisse: Dietziker-Tagebuch / 4. Etappe

Ich wollte schlafen, aber mein Magen nicht

Von Andreas Dietziker

Foto zu dem Text "Ich wollte schlafen, aber mein Magen nicht"

Andreas Dietziker

Foto: Team Volksbank

17.06.2008  |  Letzte Nacht brachte ich kaum sechs Stunden Schlaf zusammen. Um 22.30 Uhr war ich fertig mit dem Abendessen. Danach brachte ich bis 1.30 Uhr kein Auge zu. Mein Magen arbeitete auf Hochtouren. Beim Erwachen um 7.30 Uhr knurrte er schon wieder. Der Hunger ließ mich nicht mehr schlafen und ich fühlte mich einfach nur platt.

Deshalb kam mir heute die topografisch einfachste Etappe gelegen. Im Ziel freute ich mich schon auf mein Bett im Hotelzimmer. Heute galt: Den Körper nochmals gut erholen, bevor es in die hohen Berge geht!

Bis dann

Andreas

Andreas Dietziker (Team Volksbank) hat erst kürzlich als Gesamtzweiter der Bayern-Rundfahrt den bisher größten Erfolg seiner Profikarriere gefeiert. Bei seinem Heimrennen, der Tour de Suisse, wird der 25-jährige Schweizer Tagebuch für Radsport news führen und von seinen Erlebnissen auf und neben der Strecke berichten.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de France (2.UWT, FRA)
  • Radrennen Männer

  • V4 Special Series (1.2, HUN)
  • Giro Ciclistico della Valle (2.2U, ITA)
  • Tour of Qinghai Lake (2.HC, CHN)