Zu wenig Sicherheitskräfte wegen Fußball-EM

Österreichische Zeitfahrmeisterschaften werden verschoben

18.06.2008  |  (rsn) - Wegen der Fußball-Europameisterschaften müssen die für den 28. Juni im Tiroler Oberleutasch vorgesehenen österreichischen Zeitfahrmeisterschaften verschoben werden. Das teilte der Österreichische Radsport-Verband ÖRV am Mittwoch mit.

„Leider konnte uns die Behörde keine vollständige Streckensperre zusagen. Durch die Euro gibt es anscheinend massive Engpässe der Sicherheitskräfte“, so ÖRV-Generalsekretär Rudolf Massak. „Der Österreichische Radsport-Verband hat der UCI bekannt gegeben, dass die Zeitfahrmeisterschaften auf einen noch festzulegenden Termin Anfang/Mitte September verschoben werden müssen. Erste Kontakte mit interessierten Veranstaltern wurden bereits aufgenommen.“ Die Straßenmeisterschaften werden dagegen planmäßig am 29. Juni in Seefeld stattfinden.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Presidential Cycling Tour of (2.UWT, TUR)
  • Radrennen Männer

  • Tour du Finistère (1.1, FRA)
  • Liège - Bastogne - Liège (1.2U, BEL)
  • Arno Wallaard Memorial (1.2, NED)
  • Tour du Loir et Cher E Provost (2.2, FRA)
  • Belgrade Banjaluka (2.1, BIH)
  • Vuelta Ciclista del Uruguay (2.2, URY)
  • Tour de Iskandar Johor (2.2, MAS)