US-Firma Garmin wird Namenssponsor

Slipstream mit neuer Navigation

Das Team High Road bei der Zieleinfahrt.

Christian Vandevelde feiert den Sieg seines Teams.

Das Team CSC wurde zweiter beim Mannschaftszeitfahren.

Das Team Slipstream feiert den Sieg im Mannschaftszeitfahren.

Das Team Slipstream bei der Zieleinfahrt.

"> Foto zu dem Text "Slipstream mit neuer Navigation"

Christian Vandevelde feiert den Sieg seiner Slipstream-Mannschaft beim Giro-Zeitfahren.

Das Team High Road bei der Zieleinfahrt.

Christian Vandevelde feiert den Sieg seines Teams.

Das Team CSC wurde zweiter beim Mannschaftszeitfahren.

Das Team Slipstream feiert den Sieg im Mannschaftszeitfahren.

Das Team Slipstream bei der Zieleinfahrt.

18.06.2008  |  (rsn) – Innerhalb einer Woche präsentiert bereits das dritte namhafte Profiteam einen neuen Sponsor. Das US-amerikanische Slipstream/Chipotle-Team wird ab sofort unter dem Namen “Team Garmin / Chipotle presented by H3O” starten. Das gab der US-ProContinental-Rennstall am Mittwoch bekannt.

Das Team hatte sich vor der Saison nahmhaft verstärkt – unter anderem mit den US-Amerikanern David Zabriskie, Tom Danielson und Christian Vendevelde, dem Schotten David Millar sowie dem Schweden Magnus Backstedt – und hat sich einem strengen Antidopingkurs verschrieben. Die Mannschaft von Teammanager Jonathan Vaughters wird auch abei der am 5. Juli in Brest startenden Tour de France an den Start gehen.

Bei dem neuen Haupt- und Namenssponsor Garmin handelt es sich um einen US-amerikanischen Hersteller von sogenannten GPS-Geräten zur satellitengestützten Positionsbestimmung und Navigation. Das 1989 gegründete Unternehmen zählt nach eigenen Informationen mit derzeit mehr als 8.400 Mitarbeitern und Standorten in den USA, Taiwan und Europa zu den größten Herstellern von Navigationsgeräten.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Gree-Tour of Guangxi (2.UWT, CHN)