"Oil for Drugs"-Affäre

Marzoli für sechs Monate gesperrt

18.06.2008  |  (rsn) - Ruggero Marzoli ist wegen seiner Verwicklung in die sogenannte Oil for Drugs-Affäre vom italienischen Radsportverband FCI zu einer sechsmonatigen Sperre verurteilt worden. Der 32-jährige Italiener hatte eine Zusammarbeit mit dem Italienischen Olympischen Komitee CONI verweigert und wurde vom FCI „der versuchten Verwendung verbotener Stoffe“ für schuldig befunden. Im gleichen Fall war Marzolis Landsmann Danilo Di Luca, Girosieger 2007, bereits Ende vergangenen Jahres für drei Monate gesperrt worden. Beiden Fahrern waren Verbindungen zum verurteilten Doping-Arzt Carlo Santuccione nachgewiesen worden. Marzoli wird ab dem 17. Oktober wieder Rennen fahren dürfen

Quelle: cyclingnews.com

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de France (2.UWT, FRA)
  • Radrennen Männer

  • V4 Special Series (1.2, HUN)
  • Giro Ciclistico della Valle (2.2U, ITA)
  • Tour of Qinghai Lake (2.HC, CHN)