Ster Elektrotoer: Martin verteidigt Gelb

Nur Breschel am Cauberg vor Martens

Foto zu dem Text "Nur Breschel am Cauberg vor Martens "

Matti Breschel (CSC) gewinnt die 2. Etappe der Ster Elektrotoer vor Paul Martens (Rabobank)

Foto: Elmar Krings

18.06.2008  |  (rsn) – Nach seinem zweiten Platz aus dem Vorjahr und einem guten Frühjahr zählt Paul Martens (Rabobank) bei der Ster Elektrotoer zu den Favoriten auf den Gesamtsieg. Am Mittwoch hat der 24-jährige Rostocker das eindrucksvoll untermauert. Auf der anspruchsvollen 2. Etappe über 177km von Schijndel nach Valkenburg musste Martens lediglich dem Dänen Matti Breschel (CSC) den Vortritt lassen. Der 23-jährige Däne setzte sich am Cauberg, wo traditionell im April der Ardennenklassiker Amstel Gold Race endet, im Sprint einer Spitzengruppe durch.

Hinter Martens landeten mit den Italienern Enrico Gasparotto (Barloworld) und Rinaldo Nocentini zwei weitere Favoriten auf den Plätzen drei und vier. Auf Platz fünf überraschte deren Landsmann Alberto Ongarato (Milram), der gewöhnlich als Anfahrer für den gesperrten und mittlerweile entlassenen Alessandro Petacchi und für Erik Zabel tätig ist. Auch David Kopp (Cycle Collstrop) zeigte eine ansprechende Leistung und kam zeitgleich mit dem Etappensieger auf dem siebten Rang ins Ziel.

"Das ist definitiv ein schöner Ort, um ein Radrennen zu gewinnen - auch wenn es kein Klassiker ist"; kommentierte Breschel seinen zweiten Saisonsieg. "Diese schweren schweren Ankünften liegen mir", sagte der zweitplatzierte Martens. "Ich fühle mich gut. Schon der Prolog lief ordentlich. Ich kann diese kurzen Zeitfahren mittlerweile auch ganz gut."

Prologsieger Tony Martin (High Road) kam ebenfalls mit der 23 Fahrer starken Spitzengruppe ins Ziel und verteidigte sein Gelbes Trikot. Martin führt mit acht Sekunden Vorsprung auf den Niederländer Koen De Kort (Astana) und dem zeitgleichen Martens. Sven Krauss vom Team Gerolsteiner rangiert auf Rang 14, Kopp ist 19.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Vuelta a Andalucia Ruta (2.HC, ESP)
  • Volta ao Algarve em Bicicleta (2.HC, POR)
  • Tour of Oman (2.HC, OMN)
  • Le Tour de Filipinas (2.2, PHL)