Nationale Meisterschaften

Gansingen für Markus Zberg immer eine Reise wert

Foto zu dem Text "Gansingen für Markus Zberg immer eine Reise wert"
Markus Zberg (Gerolsteiner) Foto: Christoph Adamietz

29.06.2008  |  (rsn) Das Meistertrikot der Schweiz bleibt in der Familie Zberg. Ein Jahr nach seinem Bruder Beat gewann Markus Zberg am Sonntag die Schweizer Radsport-Meisterschaft. Der 34-Jährige vom dem Team Gerolsteiner setzte sich nach 168 Kilometern rund um Gansingen im Sprint einer sechsköpfigen Spitzengruppe durch und machte sich zwei Tage nach seinem Geburtstag nachträglich selbst noch ein Geschenk.

Teamkollege Mathias Frank als Dritter rundete den erfolgreichen Auftritt der Gerolsteiner in der Schweiz ab. Rang zwei belegte Martin Elmiger (Ag2r).

"Ich freue mich riesig. Ich war schon bei der Tour de Suisse mehrfach vorne dabei und hatte auf einen Etappensieg gehofft. Dass der Sieg jetzt bei der Meisterschaft geklappt hat, ist natürlich sehr schön", freute sich der Routinier. F

Für Zberg war es der zweite nationale Titelgewinn - 2000 hatte er erstmals triumphiert. Ebenfalls in Gansingen. "Das scheint ein gutes Pflaster für mich hier zu sein. Und ich will das Meister-Trikot auf jeden Fall bestens präsentieren", erklärte der Eidgenosse aus Oberhofen weiter.

Zunächst hatte Zberg einer 25-köpfigen Spitzengruppe angehört, aus der er heraus noch einmal attackierte. Sein einziger Mitstreiter konnte das hohe Tempo aber nicht auf Dauer mitgehen, so dass sich der Gerolsteiner-Profi zurückfallen ließ, um am letzten Anstieg erneut anzutreten. Es formierte sich eine sechsköpfige Spitze, zu der auch Mathias Frank gehörte. "Er hat toll gearbeitet und mir das Finale bestens vorbereitet", lobte der Meister daher den 21 Jahre alten Youngster. Und beide bekamen ein Kompliment vor ihrem Sportlichen Leiter. "Sensationell, was Markus und Mathias geleistet haben. Wenn man mit zwei Mann am Start ist und die Plätze eins und drei belegt, ist das natürlich klasse", erklärte Theo Maucher, Sportlicher Leiter von Gerolsteiner.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Presidential Cycling Tour of (2.UWT, TUR)
  • Amstel Gold Race (1.UWT, NED)
  • Radrennen Männer

  • Tour du Loir et Cher E Provost (2.2, FRA)
  • Belgrade Banjaluka (2.1, BIH)
  • 12° Tr. Città di S. (1.2U, ITA)
  • Vuelta Ciclista del Uruguay (2.2, URY)
  • Tour de Iskandar Johor (2.2, MAS)