Breschel weiter in Gelb, Fröhlinger Vierter

CSC und Gerolsteiner dominieren in Dänemark

Foto zu dem Text "CSC und Gerolsteiner dominieren in Dänemark"
Johannes Fröhlinger (Gerolsteiner) Foto: Christoph Adamietz

01.08.2008  |  (rsn) - Matti Breschel (CSC-Saxo Bank) hat die 3. Etappe der Dänemark-Rundfahrt gewonnen und sein Gelbes trikot verteidigt. Der 23-jährige Däne, der bereits am Vortag triumphiert hatte, siegte nach 199 Kilometern von Padborg nach Veijle mit zwei Sekunden Vorsprung vor seinem dänischen Landsmann Jakob Fuglsang (Designa Kokken) und dem Niederländer Tom Stamsnijder (Gerolsteiner). Johannes Fröhlinger kam als bester deutscher Starter hinter seinem Gerolsteiner-Teamkollegen auf den vierten Platz.

Breschel, der mit seinem Erfolg auch die Gesamtführung ausbaute, hatte im Vorjahr bei seiner Heimatrundfahrt bereits einen Etappensieg gefeiert und am Ende den dritten Platz belegt. Hinter Fuglsang konnte sich das Gerolsteiner-Duo Stamsnijder/Fröhlinger in der Gesamtwertung auf die Plätze drei und vier verbessern. Hier hat Breschel 19 Sekunden Vorsprung auf seinen Landsmann, 21 auf Stamsnijder und 33 auf Fröhlinger. Hinter dem US-Amerikaner Jason McCartney (CSC-Saxo-Bank/+0:36) belegt mit dem Schweizer Meister Marcus Zberg (+0:37) ein weiterer Gerolsteiner-Fahrer den siebten Platz.

Entsprechend gut gelaunt zeigte sich der Sportliche Leiter von Gerolsteiner, Christian Wegmann nach dem Rennen. "Dass Tom und Johannes da dran geblieben sind, war wirklich eine Top-Sache. So können wir auch weiterhin ein Auge auf die Gesamtwertung werfen."

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de France (2.UWT, FRA)
  • Radrennen Männer

  • Tour of Qinghai Lake (2.HC, CHN)