Schweiz nominiert nicht nach

Albasini muss Olympia-Traum nach Sturz begraben

06.08.2008  |  (rsn) - Großes Pech für Michael Albasini. Der Liquigas-Profi, der gemeinsam mit Fabian Cancellara für die Schweiz im Straßenrennen antreten sollte, stürzte in Peking beim Training und zog sich dabei einen Schlüsselbeinbruch zu. Albasini muss somit die Heimreise antreten und sich in der Heimat operieren lassen. Für ihn nominierte die Schweiz keinen Fahrer nach, da die Zeit, um sich zu akklimatisieren zu kurz sei.

Quelle: cyclingnews.com

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Driedaagse Brugge-De Panne (1.UWT, BEL)
  • Volta Ciclista a Catalunya (1.UWT, ESP)
  • Radrennen Männer

  • Tour de Normandie (2.2, FRA)
  • Settimana Internazionale Coppi (2.1, ITA)
  • Le Tour de Langkawi (2.HC, MAS)