Sieg beim Großen Preis von Nettetal

Michael Schweizer stürmt zum Hattrick

Foto zu dem Text "Michael Schweizer stürmt zum Hattrick "

Michael Schweizer (Team Physiodom) gewinnt den den Großen Preis von Nettetal „Rund ums Weiher Kastell“

Foto: Falk Putzke

19.08.2008  |  (rsn) - Mit einer souveränen Vorstellung hat Michael Schweizer (Team Physiodom) am Sonntag zum dritten Male in Folge den Großen Preis von Nettetal „Rund ums Weiher Kastell“ in Breyell gewonnen und zugleich seinen dritten Saisonsieg gefeiert. Schon vor dem Ziel riss der Student von der Fachhochschule Köln triumphierend die Arme nach oben. Der 24-Jährige benötigte für die 81,4 Kilometern (37 Runden) 2:01,22 Stunden und ließ im Spurt dem Krefelder Sebastian Flaskamp (Team EGN) keine Chance. Dritter wurde der Niederländer Thjys van Amerungen.

Schon früh im Rennen setzte sich nach mehreren Attacken eine Gruppe um Schweizer ab, die allerdings nach ein paar Runden wieder gestellt wurde. Kaum hatte das Feld den Anschluss geschafft, war es erneut Michael Schweizer, der dafür sorgte, dass sich eine neue, zehn Fahrer starke Spitzengruppe bildete, aus der sich zum Ende hin der spätere Sieger gemeinsam mit Flaskamp löste.

„Ich hatte damit gerechnet, dass ich gewinnen werde. Ich wusste auch, dass ich schneller als Sebastian Flaskamp bin“, so der Studenten-Vize-Weltmeister selbstbewusst nach dem Rennen. „Die Breyeller Strecke liegt mir. Und ich muss sagen: Ich war heute gut drauf, wie die beiden Jahre zuvor auch.“

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de France (2.UWT, FRA)
  • Radrennen Männer

  • Adriatica Ionica Race / Sulle (2.1, ITA)
  • Tour of Qinghai Lake (2.HC, CHN)