Luperini gewinnt GP France Plouay

Judith Arndt verteidigt in Frankreich ihre Weltcup-Führung

Foto zu dem Text "Judith Arndt verteidigt in Frankreich ihre Weltcup-Führung"

Judith Arndt (Columbia)

Foto: ROTH

24.08.2008  |  (rsn) – Judith Arndt (Columbia) hat am Sonntag mit einem vierten Platz beim GP France Plouay ihre Gesamtführung im Frauen-Weltcup verteidigt. Auf dem schweren Kurs in der Bretagne sicherte sich die Italienerin Fabiana Luperini (Menikini-Selle Italia) vor der Deutschen Meisterin Luise Keller (Team Columbia) den Sieg. Die Niederländerin Suzanne de Goede (Equipe Nürnberger) gewann den Sprint des Feldes.

Auf dem bergigen Rundkurs über 114km hatten sich Luperini und Keller in der dritten von insgesamt sechs Runden vom Hauptfeld abgesetzt und schnell einen komfortablen Vorsprung herausgefahren. Bis auf 1:35 Minuten legte das Duo zwischen sich und das Peloton, das von den Equipe Nürnberger-Fahrerinnen angeführt wurde. Aber weniger als auf 30 Sekunden kamen die Verfolgerinnen nicht mehr an das Spitzenduo heran, das schließlich auch den Sieg unter sich ausmachte.

In der Gesamtwertung konnte de Goede ihren Rückstand auf Arndt leicht verkürzen und gleichzeitig auch ihren Vorsprung auf die Dritte, ihre Landsfrau Marianne Vos (DSB Bank), ausbauen. In der Mannschaftswertung führt weiterhin Columbia. Die Equipe Nürnberger liegt vor dem Finale nur noch vier Punkte hinter der zweitplatzierten Mannschaft, dem Team Menikini-Selle Italia.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Vuelta a Andalucia Ruta (2.HC, ESP)
  • Volta ao Algarve em Bicicleta (2.HC, POR)
  • Tour of Oman (2.HC, OMN)
  • Le Tour de Filipinas (2.2, PHL)