Pollack soll´s im Sprint richten

Team Volksbank will bei D-Tour Achtungserfolg landen

Foto zu dem Text "Team Volksbank will bei D-Tour Achtungserfolg landen"

Olaf Pollack

Foto: ROTH

27.08.2008  |  (rsn) – Zum dritten Mal in Folge wird Team Volksbank bei der Deutschland Tour (29. August – 6. September) starten. Wie das niederländische Skil-Shimano Team erhielt auch der österreichische ProContinental-Rennstall eine Wildcard vom Veranstalter.

„Wir werden unsere Haut so teuer wie möglich verkaufen, den einen oder anderen Achtungserfolg landen“, wünscht sich Teammanager Thomas Kofler vor dem Prolog in Kitzbühel. „Ein Etappensieg ist im Bereich des Möglichen, aggressive Fahrweise verpflichtend“, ergänzt der Sportliche Leiter Gregor Gut. Als zusätzliche Motivation wertet Gut die Tatsache, dass die D-Tour diesmal in Österreich startet. In der Gesamtwertung baut der Zweitdivisionär auf den Salzburger Gerrit Glomser und den Schweizer Andreas Dietziker. „Hinauf nach Hochfügen wird sich die Spreu vom Weizen trennen. Danach wissen wir mehr. Die Bergankunft in Winterberg (5. Etappe) ist nicht mehr ganz so schwer“, so Gut, der auf den weiteren Teilstücken - abgesehen von der 3. Etappe, die 20 km vor dem Ziel mit einem Berg der 2. Kategorie aufwartet - den Sprintern gute Chancen zurechnet.

Nummer eins in der Sprinter-Hierarchie seiner Mannschaft ist Olaf Pollack. Der Kolkwitzer, der seine Konzentration nach Rang fünf im Olympischen Madison mit Partner Roger Kluge wieder der Straße widmet, „ist garantiert für eine Überraschung gut“. Gut: „Zudem haben wir einen starken Zug für das Finale. Falls er funktioniert und Olaf am Ende freie Fahrt und gute Beine hat, traue ich ihm alles zu. Unser Vorteil als Außenseiter: Dass wir abwarten und beobachten können.“

Der Schweizer Pascal Hungerbühler soll dazu sein Glück in Ausreißergruppen versuchen. Der Schweizer, der sein Glück bevorzugt in der Flucht sucht, befindet sich nach einem Beinbruch im Frühjahr auf dem Weg zu alten Stärke. „Er ist in toller Verfassung. Ein bisschen Rennhärte in den ersten Tagen, und Pascal könnte gegen Ende der Rundfahrt sein Meisterstück abliefern“, ist sein Landsmann Gut überzeugt.

Das Volksbank-Aufgebot: Philipp Ludescher, Gerrit Glomser, Andreas Dietziker, Pascal Hungerbühler, Olaf Pollack, André Korff, René Weissinger, Daniel Musiol

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour of Oman (2.HC, OMN)
  • Le Tour de Filipinas (2.2, PHL)