Matxin nennt Namen des neuen Sponsors noch nicht

Scott-Nachfolgeteam hat ProTour-Lizenz für 2009

Foto zu dem Text "Scott-Nachfolgeteam hat ProTour-Lizenz für 2009"

Juan José Cobo

Foto: ROTH

21.11.2008  |  (rsn) – Das Nachfolgeteam von Scott-American Beef (ehemals Saunier Duval) ist nach Angaben von Sportdirektor Joxean Fernández Matxin als ProTour-Team beim Weltradverband UCI registriert. Nach Matxins Angaben habe man auch einen neuen Sponsor gefunden, dessen Namen er aber noch nicht verraten wollte. Sein Team werde mit einer spanischen Lizenz starten und seinen Sitz im nordspanischen Cantabria haben, so Matxin. In den vergangenen Wochen war vor allem in der spanischen Presse über verschiedene Geldgeber spekuliert worden. Zunächst hieß es, der neue Sponsor käme aus Italien, später dann Mexiko und schließlich, er sei in Österreich beheimatet.

Derzeit stehen noch 12 Fahrer aus dem Kader von 2008 unter Vertrag. Mit der ProTour-Lizenz im Rücken dürfte es Matxin leichter fallen, einige weitere prominente Namen wie Iker Camaño, Juan José Cobo und José Alberto Benítez weiter an sich zu binden. Nach einer Meldung des italienischen Internetportals biciciclismo wird der Spanier Riccardo Serrano von Tinkoff zu Matxins Team wechseln.

Das Aufgebot 2009: Arkaitz Durán, Beñat Albizuri, David Cañada, Javier Mejías, Eros Capecchi, Ermanno Capelli, David de la Fuente, Jesús del Nero, Josep Jufre, José Ángel Gómez Marchante, Héctor González, Alberto Fernández de la Puebla

Quelle: cyclingnews.com

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine