Sturz auf 2. Etappe der Istrian Spring Trophy

Henig fällt mit Schlüsselbeinbruch aus

Foto zu dem Text "Henig fällt mit Schlüsselbeinbruch aus"
Andreas Henig (Seven Stones) Foto: Mario Stiehl

22.03.2010  |  (rsn) – Andreas Henig (Seven Stones) hat sich am Samstag bei einem Sturz auf der 2. Etappe der Istrian Spring Trophy in Kroatien das Schlüsselbein gebrochen. Henig versuchte zunächst noch, das rennen fortzusetzen, musste dann aber aufgeben. Im Krankenhaus in Pula wurde schließlich die Fraktur diagnostiziert.

Noch am Abend wurde der deutsche Zeitfahrmeister der U23 von 2008 nach Transfer gebracht. Der 21-jährige Henig wird in der Universitätsklinik Freiburg behandelt wird. Wie sein Team am Montag mitteilte, wird keine Operation erforderlich sein.

„Das ist ein herber Rückschlag für Andreas und unsere Mannschaft. Er ist ein Leistungsträger und wird uns auf den anstehenden Rennen sehr fehlen“, erklärte der Sportlicher Leiter Lars Diemer. „Ich hoffe, dass der Bruch schnell verheilt und er in vier Wochen wieder Rennen fahren kann.“

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Gree-Tour of Guangxi (2.UWT, CHN)