Vorzeitiger Ausstieg bei Tour de Normandie

Keinath: "Mein Herz hat schwer geblutet"

Foto zu dem Text "Keinath:
Nico Keinath (Team NetApp) Foto: ROTH

27.03.2010  |  (rsn) – Ohne Nico Keinath wird das Team NetApp die letzten beiden Etappen der Normandie-Rundfahrt (Kat. 2.2) bestreiten. Der 22-Jährige musste aufgrund von muskulären Problemen das Rennen auf der 5. Etappe am Donnerstag aufgeben.

„Die Situation hat sich im Lauf der Rundfahrt immer weiter verschlechtert“, erklärte Keinath gegenüber Radsport News. „Für mich ist es natürlich sehr frustrierend, nun untätig rumzusitzen und dem Rennen zuzuschauen, zumal Jan (Barta, d. Red.) im Gelben Trikot sicherlich jede Hilfe hätte gebrauchen können. Als ich das Finale der 5. Etappe von außen verfolgt habe, hat mein Herz schon schwer geblutet.“

Keinath hofft, möglichst schnell wieder Rennen bestreiten zu können. Einen Termin für eine Rückkehr nannte er nicht.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Volta ao Alentejo (2.2, POR)
  • Grand Prix de Denain - Porte (1.HC, FRA)
  • Tour de Taiwan (2.2, JPN)
  • Le Tour de Langkawi (2.HC, MAS)