Heimsieg vor Radochla und Krauss

Kopp gewinnt 59. Köln-Schuld-Frechen

Foto zu dem Text "Kopp gewinnt 59. Köln-Schuld-Frechen"
David Kopp gewinnt 59. Köln-Schuld-Frechen Foto: ROTH

28.03.2010  |  (rsn) - David Kopp (Kuota-Indeland) hat am Sonntag die 59. Auflage des rheinischen Klassikers Köln-Schuld-Frechen gewonnen. Nach 196 Kilometern verwies der 30-jährige Rheinbacher im Sprint einer großen Spitzengruppe Steffen Radochla (Team Nutrixxion) und Sven Krauss auf die Plätze.

„Ich bin überglücklich“, strahlte David Kopp nach seinem zweiten Erfolg bei Köln-Schuld-Frechen. „Ich muss mich bei meinem Team bedanken, das heute super gearbeitet hat. In den Bergen hatte ich leichte Probleme. Jetzt bin ich froh, dass ich mich mit diesem Erfolg gut in meine Mannschaft einbringen konnte.“

Später mehr

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Gree-Tour of Guangxi (2.UWT, CHN)