Lombardische Woche

Scarponi gewinnt Auftakt, Ricco Vierter

Foto zu dem Text "Scarponi gewinnt Auftakt, Ricco Vierter"
Michele Scarponi (Androni Giocattoli) gewinnt die 4. Etappe von Tirreno-Adriatico. Foto: ROTH

31.03.2010  |  (rsn) - Michele Scarponi (Androni) hat den Auftakt der Lombardischen Wochen (Kat. 2.1) gewonnen. Der 30-jährige Italiener setzte sich im 6,6 Kilometer langen Bergzeitfahren hinauf zum Colle Gallo mit 16 Sekunden Vorsprung gegen seinen Landsmann Matteo Carrara (Vacansoleil) und den Polen Przemyslaw Niemiec (Miche), der 20 Sekunden Rückstand hatte, durch. Eine weitere Sekunde dahinter landete Riccardo Ricco (Flaminia) auf dem vierten Platz.

Durch seinen zweiten Saisonsieg übernahm Scarponi auch die Führung in der Gesamtwertung der sechstägigen Rundfahrt.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Gree-Tour of Guangxi (2.UWT, CHN)