"Rund um den Finanzplatz"

Frankfurter Klassiker startet Freistil

Foto zu dem Text "Frankfurter Klassiker startet Freistil"
Das Peloton bei der letzten Austragung des Eschborn-Frankfurt City Loop Vorgängers Rund um den Henninger Turm 2008 Foto: ROTH

01.05.2010  |  (rsn) - "Es gibt Griechisch-Römisch und es gibt Freistil", sagt Klaus Angermann, der ehemalige Ringer-Experte des ZDF. "Und das war Freistil", urteilte die TV-Legende, die auch über 40 Jahre die Tour de France als Fernseh-Kommentator begleitete. Angermann meinte den leicht chaotischen Beginn des Mai-Klassikers, der seit vergangenem Jahr von Eschborn nach Frankfurt führt und erstmals den Beinamen "Rund um den Finanzplatz" trägt.

Nur wenige Meter der Rennstrecke auf dem Parkplatz des Möbelhauses Mann-Mobilia waren abgesperrt. So konnten Zuschauer kaum aufgehalten werden, die kurz vor dem Start versuchten, die Straße zu wechseln. Weil ein Krankenwagen die erste Kurve halb versperrte, erfolgte der Start einige Minuten später.

Gut nur, dass sich bis dahin der leichte Regen verzogen hatte, der in den vorher durchgeführten Jedermann-Rennen für gefährliche Glätte gesorgt hatte. So waren die Bedungungen nicht schlecht, obwohl sich Milram-Team-Chef Gerry van Gerwen "Hagel und Schnee" wünschte. "Im Ernst, wir müssen das Rennen so schwer wie möglich machen, um André Greipel abzuhängen", erklärte der Niederländer.

Weil das Wetter sich zurückhielt, sorgten seine Fahrer ab 131 km vor dem Ziel für einen "Hurrikan", um das Feld durcheinander zu wirbeln. Mit geballter Macht versuchten sie das Feld zu sprengen. Die Entscheidung wollte Linus Gerdemann am Mammolshainer Berg suchen. "Der ist so steil und am Ende so eng, dass man vorne dabei sein muss, wenn man um den Sieg mitfahren will", sagte der Tour-Etappensieger dem Hessischen Rundfunk.

Ob das reichte, Greipel los zu werden?

Weitere Radsportnachrichten

22.06.20242 aus 5: Wessen Olympiaträume platzen in Bad Dürrheim?

(rsn) - In diesem Jahr geht es bei den Deutschen Meisterschaften nicht nur um das Trikot mit den schwarz-rot-goldenen Streifen. Auf den 209 Kilometern zwischen zwischen Donaueschingen und Bad Dürrhe

22.06.2024Die bekannte Unbekannte auf DM-Platz 9: Unbound-Siegerin Klöser

(rsn) – Sie war die große Unbekannte im Straßenrennen der Frauen bei den Deutschen Meisterschaften in Bad Dürrheim: Rosa Klöser (Maap – Rose). 20 Tage nach ihrem Sieg beim Gravel-Klassiker Unb

22.06.2024Visma - Lease a Bike soll Simon Yates verpflichtet haben

(rsn) - In unserem ständig aktualisierten Transferticker informieren wir Sie regelmäßig über Personalien aus der Welt des Profiradsports. Ob es sich um Teamwechsel, Vertragsverlängerungen oder R

22.06.2024Koch, Lippert, Niedermaier, Riedmann und Klöser im Video-Interview

(rsn) – Drei Frauen waren im verregneten Straßenrennen bei der Deutschen Meisterschaft in Bad Dürrheim die Stärksten und machten den Titel unter sich aus. Dabei hatte Franziska Koch (dsm-firmenic

22.06.2024Schritt zurück hat sich gelohnt: Kröger jetzt auch zum Olympia-Zeitfahren?

(rsn) – Es war ein Bild zum Einrahmen: Mieke Kröger stand, grinsend wie ein Honigkuchenpferd, im Vereinstrikot des RV Teutoburg Brackwede hinter dem Podium vor dem Jan Ullrich Museum in Bad Dürrhe

22.06.2024Rüegg komplettiert Medaillensatz, Longo Borghini fährt allen davon

(rsn) – Die vorletzte Juniwoche ist den Nationalen Meisterschaften vorbehalten. Zunächst standen die Wettbewerbe im Zeitfahren an, ehe nun die Straßenrennen folgen. Wir liefern hier eine Zusammen

22.06.2024Koch knöpft Lippert in Bad Dürrheim überraschend den Titel ab

(rsn) – Etwas überraschend gewann Franziska Koch (dsm-firmenich - PostNL) die Deutsche Straßenmeisterschaft der Elite. Auf dem selektiven 134,2 Kilometer langen Kurs setzte sich die 23-Jährige im

22.06.2024Messemer dank der Mannschaft neue Deutsche Meisterin

(rsn) - Joelle Amelie Messemer ist neue Deutsche Meisterin der U19. In Bad Dürrheim dominierte ihr Team Wipotech – RLP, denn neben der Goldmedaille nahm die Mannschaft mit Magdalena Leis auch Bronz

22.06.2024Bundesliga: Tagessieger Czasa mit “perfektem Zeitfahren“

(rsn) – Der dritte Lauf der Rad-Bundesliga, das 30,6 Kilometer lange Einzelzeitfahren von Bad Dürrheim im Rahmen der Straßen-DM, lief perfekt für das Team rad-net Oßwald. So sicherte sich Moritz

22.06.2024Groupama-Kapitän Gaudu an Covid erkrankt

(rsn) - Eine Woche vor dem Beginn der 111. Tour de France in Florence wurde David Gaudu (Groupama – FDJ) positiv auf Corona getestet. Das teilte seine Mannschaft via Twitter mit. Der französische K

22.06.2024Politt, Schachmann, Kröger, Teutenberg und Co. im Interview

(rsn) – Justyna Czapla (Canyon – SRAM), Mieke Kröger (RV Teutoburg Brackwede), Tim Torn Teutenberg (Lidl – Trek Future Racing) und Nils Politt (UAE Team Emirates) sind die neuen Deutschen Meist

22.06.20247 Wochen nach Ellenbogenbruch: Heidemann holt Zeitfahr-Bronze

(rsn) – Ein dritter Platz von Miguel Heidemann (Felt – Felbermayr) im Einzelzeitfahren bei den Deutschen Meisterschaften, das ist an sich keine Überraschung. 2021 und 2023 war der 26-Jährige imm

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine