Pepi bei den Iren/ Vor dem Start

Die Messlatte liegt hoch

Von Josef "Pepi" Kugler

Foto zu dem Text "Die Messlatte liegt hoch"
Josef Kugler Foto: Team KTM Gebrüder Weiss

22.05.2010  |  (rsn) - Zum zweiten Mal nach 2009 steht in der Geschichte des irischen FBD Insurance Ras ein österreichisches Team am Start. Mit dem dritten Platz von Jan Barta (fährt jetzt für Net App, d. Red.) aus dem Vorjahr haben wir die Messlatte hoch gelegt. Man weiß natürlich nie, wie es heuer wird, aber wir versuchen unser Bestes.

Da wir uns intensiv für die Österreich-Rundfahrt vorbereiten, fällt dieses super organsierte Rennen optimal in unseren Rennplan. Auch Vorjahressieger Simon Richardson (Sigmasport Specialized) wird wieder mit von Partie sein. Spannung ist garantiert!

Morgen, am Pfingstsonntag, beginnt die Rundfahrt, die nicht durch das Hochgebirge führt, wie wir es in Österreich kennen - aber auch Kleinvieh macht Mist.

Bis dahin alles Liebe

Pepi

Josef "Pepi" Kugler startet mit dem österreichischen Continental-Team Team Team KTM Gebrüder Weiss ab Sonntag bei der irischen Rundfahrt FBD Insurance RAS (Kat. 2.2). In seinem Tagebuch auf Radsport News wird der 26-jährige Österreicher, der das Rennen im Vorjahr auf Platz zwölf beendete, von seinen Erlebnissen auf und neben der Strecke berichten.

Mehr Informationen zu diesem Thema

30.05.2010Backstedts Team hielt uns an der langen Leine

(rsn) - Mit unserem Auftritt in Irland können wir wirklich zufrieden sein. Nachdem wir (Singer, Gründlinger, Probst, Pria und ich) immer wieder in Spitzengruppen vertreten waren, hatten wir bei der

28.05.2010In der Kürze lag die Würze

(rsn) - Gerade mal 127 Kilometer standen heute auf dem Streckenplan, aber in der Kürze lag die Würze. Ständig ging es rauf und runter. Die Etappe hatte es mächtig in sich.p> Nachdem mein Team mit

27.05.2010Noch Chancen, das Gelbe nach Österreich zu holen

(rsn) - Die heutige Etappe hatte es wieder mächtig in sich. Am Ende stand die bis zu 18 Prozent steile Bergankunft am Seskinn Hill in Carrick on Suir an. Ich konnte mich als einer von zwei Kandida

26.05.2010"Ossi" vor Schlimmerem bewahrt

(rsn) - Leider hat es gestern nicht mit dem Tagebuch geklappt, deshalb könnt ihr heute die beiden letzten Etappen auf einmal nachlesen. Wie schon die letzten Tage war es auch gestern eine Hetzjagd

24.05.2010Ein schrecklicher Unfall

(rsn) - Auch die 2. Etappe hier in Irland wurde mit hohem Tempo gefahren. Attacken, Attacken, Attacken und das über 90 Kilometer. An der einzigen Bergwertung des Tages bildete sich eine Spitzengruppe

24.05.2010Eine frühe Attacke entschied das Rennen

(rsn - Mit einem für irische Verhältnisse ungewöhnlichen Wetter - Sommer, Sonne, Sonnenschein - und vielen Fans fiel heute in Dunboyne der Startschuss zum FBD Insurance Ras. Wie erwartet gab es

Weitere Radsportnachrichten

17.06.2024Bradbury und Niewiadoma krönen Offensiv-Gala mit Doppelsieg

(rsn) – Das deutsche Team Canyon – SRAM hat mit einer beeindruckenden Teamleistung auf der 3. Etappe der Tour de Suisse Women (2.WWT) nicht nur einen Doppelsieg eingefahren, sondern auch einen gro

17.06.2024Visma mit Vingegaard, Kelderman und van Aert zur Tour?

(rsn) – In den kommenden Tagen wird Visma – Lease a Bike sein Aufgebot für die 111. Tour de France präsentieren. Die Nachricht wird mit viel Spannung erwartet, denn nach Stürzen beim Critériu

17.06.2024Die Aufgebote für die 111. Tour de France

(rsn) – Am 29. Juni beginnt im italienischen Florenz die 111. Tour de France. Auf der Startliste stehen insgesamt 176 Profis aus 22 Teams, die in der toskanischen Metropole die zweite Grand Tour des

17.06.2024Quereinsteiger Jasch klettert in seinem zehnten Rennen in die Top 10

(rsn) – Zufriedenstellend für die deutschen Fahrer und Teams endete am Sonntag die Oberösterreich-Rundfahrt (2.2). Lukas Meiler (Vorarlberg) konnte sich am Schlusstag noch das Bergtrikot sichern,

17.06.2024Tour de Berlin Feminin findet in diesem Jahr nicht statt

(rsn) – Nach der Premiere als Eintagesrennen im vergangenen Jahr sollte die Tour de Berlin Feminin 2024 zu einer dreitägigen UCI-Rundfahrt der Kategorie 2.1 ausgebaut werden. Rund anderthalb Monate

17.06.2024Gall setzte wichtige Reize, um in Topform zu kommen

(rsn) – Mit seinem Etappensieg und einem Tag im Gelben Trikot ging bei der letztjährigen Tour de Suisse der Stern von Felix Gall (Decathlon - AG2R La Mondiale) so richtig auf. Zwar konnte der Ostt

17.06.2024Track Champions League 2024 mit 5 Events an 3 Stationen

(rsn) – Die UCI Track Champions League geht im Herbst in ihre vierte Saison und hat ihren Rennkalender für 2024 verdichtet: Nur noch drei Wettkampforte und drei Wochenenden umfasst die Rennserie, d

17.06.2024Homrighausen trotz Lebensmittelvergiftung 5. in Marokko

(rsn) - Für Heiko Homrighausen (Embrace The World) ist die Tour du Maroc (2.2) zwar mit einem fünften Gesamtrang zu Ende gegangen. Allerdings behielt sein Team den Abschluss der Rundfahrt in keiner

17.06.2024Tour of Slovenia: Santic - Wibatech offensiv, aber ohne Ergebnis

(rsn) – Für Santic – Wibatech ging die Slowenien-Rundfahrt (2.Pro) zwar ohne Spitzenergebnis zu Ende. Allerdings präsentierte sich das Aufgebot des Passauer Kontinental-Rennstalls gegen die zah

17.06.2024Radsport live im TV und im Ticker: Die Rennen des Tages

(rsn) – Welche Radrennen finden heute statt? Wo und wann kann man sie live im Fernsehen oder Stream verfolgen? Und wo geht´s zum Live-Ticker? In unserer Tagesvorschau informieren wir über die wic

16.06.2024Riccitellos Ziel: “Podiums-Kandidat bei den Grand Tours“

(rsn) - Schneller als Tom Pidcock, schneller als Egan Bernal (beide Ineos Grenadiers), schneller als Enric Mas (Movistar), schneller als viele Stars – Vierter in der Tageswertung, Fünfter in der Ge

16.06.2024Waerenskjold hält Vacek mit Geschick und Glück auf Distanz

(rsn) – Mit Geschick und Glück hat Sören Waerenskjold (Uno-X Mobility) am Schlusstag der 93. Belgium Tour (2.Pro) sein Führungstrikot verteidigt und sich die Gesamtwertung mit vier Sekunden Vorsp

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine