Experten beantworten Fragen zur Tour de France

Ist Contador gegenüber Schleck jetzt im Vorteil?

Foto zu dem Text "Ist Contador gegenüber Schleck jetzt im Vorteil?"
Sven Krauss Foto: ROTH

16.07.2010  |  (rsn) - Vier Experten stehen bereit, um den Lesern auf Radsport News Fragen zur Tour de France zu beantworten!

Frage an Sven Krauss: Contador hat Zeit auf Schleck gut gemacht, liegt aber noch hinter dem Luxemburger. Wie wichtig war es, dass er Schleck noch vor den Pyrenäen Zeit abgenommen hat?

Sven Krauss: Bei der Tour kann jeden Tag viel passieren, daher gilt, dass jede Sekunde zählt. Contador hat heute sicherlich einen klaren Fingerzeig in die richtige Richtung gegeben. Da er der bessere Zeitfahrer ist, muss Schleck in den Pyrenäen unbedingt wieder etwas Zeit gut machen und steht dadurch jetzt noch mehr unter Zugzwang. Ein klarer Vorteil für Contador also.

Unsere Experten sind Simon Geschke (Skil Shimano), die beiden ehemaligen Profis Jörg Ludewig (u.a. T-Mobile- und Wiesenhof) und Ronny Scholz (Gerolsteiner, Milram) sowie der derzeit als Amateur erfolgreiche Sven Krauss (früher Gerolsteiner). Sie beantworten am Ende jeder Etappe Fragen zum Rennen.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • New Zealand Cycle Classic (2.2, NZL)