Sieg an der Bergankunft am Schlusstag

Pardilla gewinnt Madrid-Rundfahrt

Foto zu dem Text "Pardilla gewinnt Madrid-Rundfahrt"

Sergio Pardilla (Carmiooro-NGC) hat die 1. Etappe der Andalusien-Rundfahrt gewonnen.

Foto: www.roth-foto.de

18.07.2010  |  (rsn) – Der Spanier Sergio Pardilla (Carmiooro) hat die Madrid-Rundfahrt (Kat. 2.1) gewonnen. Der 26–Jährige entschied die Bergankunft hinauf zum Puerto da la Morcuera (Kat. 1) am Schlusstag für sich und verdrängte damit noch den Schweden Gustav Erik Larsson (Saxo Bank) von der Spitze der Gesamtwertung.

Pardilla, der zuletzt schon als Zweiter bei der Österreich-Rundfahrt in guter Form, holte sich das Schlussteilstück als Solist mit 27 Sekunden Vorsprung auf den Italiener Fortunato Baliani (Miche), fünf Sekunden dahinter folgte sein Landsmann Ivan Melero (Burgos). Als Vierter überquerte mit Igor Anton (Euskaltel/ +0:55) ein weiterer Spanier den Zielstrich.

In der Endabrechnung hatte Pardilla 38 Sekunden Vorsprung auf Baliani, eine Sekunde dahinter belegte Melero den dritten Rang. Der Luxemburger Laurent Didier (Saxo Bank) beendete die Kurz-Rundfahrt auf Platz neun. Für Pardilla waren es am Sonntag die Saisonsiege Nummer zwei und drei.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine