Keizer kommt, Traksel und Mol gehen

Vacansoleil treibt Personalplanungen voran

20.07.2010  |  (rsn) – Das niederländische Vacansoleil-Team, das sich für 2011 um eine ProTour-Lizenz bemüht, treibt die Personalplanungen für die kommende Saison weiter voran. Nachdem Kaitän Björn Leukemans seinen Vertrag verlängert hatte, gab der Zweitdivisionär am Dienstag die Verpflichtung des Niederländers Martijn Keizer bekannt. Der 22-Jährige kommt vom Rabobank-Continental-Team und unterschrieb für zwei Jahre. In diesem Jahr gewann der Zeitfahrspezialst zwei Rennen – jeweils den Kampf gegen die Uhr bei der Tour de Bretagne (Kat. 2.2) und dem Circuito Montanes (Kat. 2.2).

Dagegen werden das Team die beiden Niederländer Bobbie Traksel und Wouter Mol verlassen. Beide Fahrer hätte Teammanager Daan Lujkx gerne in der Mannschaft gehalten. „Bei Traksel konnten wir uns finanziell nicht einigen, bei Mol kamen wir bei der Vertragslaufzeit nicht auf einen Nenner“, so Lujkx. Traksel hatte in diesem Jahr Kuurne-Brüssel-Kuurne gewonnen, Mol hatte überraschend bei der Katar-Rundfahrt die Nase vorn.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine