Erstes Teamtreffen in Italien

Astana geht mit 27 Fahrern in die neue Saison

Foto zu dem Text "Astana geht mit 27 Fahrern in die neue Saison"
Alexander Winokurow (Astana) Foto: ROTH

11.11.2010  |  (rsn) – Mit 27 Fahrern nimmt das Astana-Team die neue Saison in Angriff. Wie der kasachische Rennstall am Donnerstag meldete, wird sich das Team erstmals im italienischen Montecatini Terme zusammen kommen, wo vom 29. November bis zum 4. Dezember ein erstes Trainingslager ansteht.

Nach dem Weggang von Toursieger Alberto Contador, der mit seinen drei spanischen Helfern Jesus Hernandez, Daniel Navarro und Benjamin Noval zu Saxo Bank wechselte, werden der Kasache Alexander Winokurow, der australische WM-Dritte Allan Davis sowie der tschechische Neuzugang Roman Kreuziger (von Liquigas) das Team anführen.

Den insgesamt sieben Abgängen stehen zehn Neuverpflichtungen gegenüber, darunter neben Kreuziger dessen kroatischer Liquigas-Teamkollege Robert Kiserlovski, der Franzose Rémy Di Gregorio (FdJeux), der Italiener Mirco Lorenzetto (Lampre) sowie der Litauer Tomas Vaitkus, der nach einem Jahr bei RadioShack wieder zu Astana zurückkehrt.

Das Astana-Aufgebot 2011: Assan Bazayev, Alexander Dyachenko, Dmitriy Fofonov, Maxim Gourov, Maxim Iglinskiy, Valentin Iglinskiy, Roman Kireyev, Yevgeniy Nepomnyachshiy, Sergey Renev, Alexander Winokurow, Andrey Zeits (alle KAZ), Simon Clarke, Allan Davis (beide AUS), Rémy Di Gregorio (FRA), Enrico Gasparotto, Mirco Lorenzetto, Francesco Masciarelli, Paolo Tiralongo (alle ITA), Andriy Grivko (UKR), Joseph Jufre (SPA), Tanel Kangert (EST), Fredrik Kessiakoff (SWE), Robert Kiserlovski, Roman Kreuziger (CZE), Evgeni Petrov (RUS), Tomas Vaitkus (LIT), Gorazd Stangelj (SLO)

Zugänge: Simon Clarke (ISD-Neri), Rémy Di Gregorio (FdJeux), Mirco Lorenzetto (Lampre), Francesco Masciarelli (Acqua & Sapone), Tanel Kangert (CC Villeneuve Saint-Germain), Fredrik Kessiakoff (Garmin-Transitions), Robert Kiserlovski, Roman Kreuziger (beide Liquigas), Evgeni Petrov (Katjuscha), Tomas Vaitkus (RadioShack), Scott Davis, Bolat Raimbekov, Valeriy Dmitriyev (Ziel unbekannt)

Abgänge: Alberto Contador, Jesus Hernandez, Daniel Navarro, Benjamin Noval (Saxo Bank), Mirko Selvaggi (Vacansoleil), David de la Fuente (Geox), Oscar Pereiro (beendet Karriere)

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine