Sponsor verlängert bis 2013

Heizomat mit sieben neuen Fahrern in die Saison 2011

Foto zu dem Text "Heizomat mit sieben neuen Fahrern in die Saison 2011 "
Heizomat-Kapitän Nils Plötner Foto: ROTH

24.11.2010  |  (rsn) – Markus Schleicher kann für weitere drei Jahre planen. Der Teamchef des fränkischen Heizomat-Rennstalls hat den Vertrag mit dem Hauptsponsor, der Heizomat Gerätebau und Energiesysteme GmbH, bis Ende 2013 verlängert. Außerdem bleiben nach Angaben der Teamleitung nahezu alle Co-Sponsoren und Ausrüster ebenfalls an Bord.

"Mit den meisten Firmen, Co-Sponsoren und Gönnern, arbeiten wir schon seit vielen Jahren zusammen“, erklärte Schleicher, dessen Hauptsponsor seit fast schon zehn Jahren das Team unterstützt. „Es sind Entscheidungsträger aus dem wirtschaftlichen Mittelstand und radsportnahen Umfeld, die sich in erster Linie für den deutschen ’Radsportnachwuchs’ verantwortlich sehen und gleichzeitig ein Zeichen setzen wollen.“

Auch der Kader für die kommende Saison besteht aus hoffnungsvollen Talenten. Nach der Verpflichtung von insgesamt sieben neuen Fahrern - die meisten davon aus der Juniorenklasse - beträgt der Altersdurchschnitt des Teams gerade mal 20,2 Jahre. Die Kapitänsrolle teilen sich der Südbadener Philipp Ries und der Thüringer Nils Plötner, die beide ihre dritte Saison bei Heizomat in Angriff nehmen und mit jeweils 22 Jahren die beiden ältesten Fahrer sein werden. Gleichzeitig setzt die Teamleitung große Hoffnungen in Alexander Krieger, der seinen Vertrag für ein weiteres Jahr verlängert hat. Schleicher hält den knapp 19-Jährigen für einen Fahrer mit Zukunft.

Das Team verlassen unter anderem David Hesselbarth (NetApp) sowie Yannick Mayer, Jonas Schmeiser (beide NSP), Felix Rinker (Atlas Personal), Tim Barth (Team Halanke) und Ralf Matzka (Thüringer Energie Team).

Schleicher setzt auch im kommenden Jahr bei seinen jungen Fahrern auf langsame und stetige Entwicklung. „Wir brauchen wir in den nächsten ein bis zwei Jahren auch etwas Geduld, weil einige Fahrer zu Jahresbeginn ihren Schul- oder Berufsabschluss absolvieren müssen und zudem auch etwas Zeit für ihre Anpassung im Elitebereich benötigen. Dafür haben wir Nachsicht zu üben, alles andere wäre verantwortungslos", erklärte der Teamchef.

Das Heizomat-Aufgebot 2011: Philipp Ries, Nils Plötner, Alexander Krieger, Jannick Geisler, Julian Hellmann, Marius Jessenberger, Tobias Lergenmüller, Christian Mager, Martin Reinert, Mario Vogt

Zugänge: Jannick Geisler (Hamburg), Julian Hellmann (Melle), Marius Jessenberger (Team Rothaus), Tobias Lergenmüller (Edesheim), Christian Mager (Zwingenberg), Martin Reinert (Bisigheim), Mario Vogt (Weil im Schönbuch)

Abgänge: David Hesselbarth (NetApp), Yannick Mayer, Jonas Schmeiser (beide NSP), Ralf Matzka (Thüringer Energie Team), Tim Barth (Team Halanke), Fabian Schaar (Ziel unbekannt), Felix Rinker (Atlas Personal)

Mehr Informationen zu diesem Thema

18.03.2011Team Vorarlberg mit acht Neuzugängen

(rsn) – 13 Fahrer bilden in der Saison 2011 den Kader des österreichischen Teams Vorarlberg, das auch in diesem Jahr mit einer Continental-Lizenz ausgestattet ist. Bei der offiziellen Präsentation

09.03.2011Claußmeyer: "Wir haben eine starke Truppe beisammen"

(rsn) – Nutrixxion Sparkasse war an der Anzahl von Siegen gemessen im vergangenen Jahr das erfolgreichste deutsche Team. Auch in der Saison 2011 will der Dortmunder Continental-Rennstall mit einer k

04.03.2011Arbö Gourmetfein Wels: Österreich-Rundfahrt ist das große Ziel

(rsn) – Mit 14 Fahrern startet das österreichische Continental-Team Arbö Gourmetfein Wels in die neue Saison. Prominentester der vier Neuzugänge ist der Österreicher Christoph Sokoll (Team Vorar

01.03.2011Thüringer Energie Team steht vor einem "Jahr der Bewährung"

(rsn) - Nach der erfolgreichsten Saison seiner Geschichte sieht die Sportliche Leitung des Thüringer Energie Teams die Mannschaft vor einem „Jahr der Bewährung“, wie es in einer Pressemitteilung

24.02.2011Polnisches Legia-Felt-Team erhält Continental-Lizenz

(rsn/wowo) - Erst zwei polnische Mannschaften haben vom Weltradsportverband UCI Continental-Lizenzen erhalten. Außer dem Bank BGŻ-Team von Manager Zbigniew Szczepkowski, das den aufgelösten R

16.02.2011Nutrixxion-Teams wollen für Furore sorgen

(rsn) – Im Rahmen eines PR-Camps auf Mallorca haben sich der neue deutsche Frauenrennstall Abus Nutrixxion und das Männerteam Nutrixxion Sparkasse der Öffentlichkeit präsentiert. Die von Manager

04.02.2011Bank BGŻ-Team: Mischung aus Jugend und Erfahrung

(rsn/wowo) - Die polnische Mannschaft Bank BGŻ rüstet sich für die neue Saison. In der vergangenen Woche kam von dem Radsportweltverband UCI die Bestätigung, dass das Nachfolgeteam von DHL-A

31.01.2011Team NSP: Präsentation im ausverkauften Berliner Velodrom

(rsn) – Im ausverkauften Velodrom in Berlin hat sich am Samstagabend im Rahmen des Sechstagerennens der neue deutsche Continental-Rennstall Team NSP dem Publikum vorgestellt. "Das ist eine Riesensac

29.01.2011Winokurow träumt vom Abschluss in Gelb

(sid) - Der umstrittene Kasache Alexander Winokurow hat sein Karriereende zum Abschluss der Saison 2011 angekündigt. "Das wird meine letzte Saison sein. Ich kann nicht fahren, bis ich 40 bin", sagte

28.01.2011Mit berühmtem Sponsor in das elfte Jahr

(rsn) - Mit 14 Fahrern und einem berühmten neuen Sponsor startet das deutsche Team Eddy Merckx-Indeland in seine elfte Saison. Am Freitagabend stellte sich der von Markus Ganser und Rüdiger Systerma

26.01.2011Bank BGŻ: Erstes Teamtreffen in der Hohen Tatra

(rsn/wowo) - Im polnischen Zakopane fand das erste Mannschaftstreffen von Bank BGŻ Professional Cycling statt. Nicht dabei sein konnte Patrick Schubert, der erkrankt ist. Bis auf den 26-jährigen

21.01.2011Team Champions System geht mit 15 Fahrern in die Saison 2011

(rsn) – Das bisher als CKT tmit – Champion System bekannte Continental-Team wird in der Saison 2011 als Team Champion System antreten und in Hongkong lizenziert sein. In Hongkong hat auch der Haup

Weitere Radsportnachrichten

04.12.2023Vermeulen: Rundfahrtssieg verhinderte Frühpension

(rsn) – Bei einem Trainingslager lernten die Eltern von Moran und Mika Vermeulen die Ramsau im Herzen Österreichs kennen. Dem sportlichen Ehepaar aus den Niederlanden gefiel der Ort in der Steierma

04.12.2023Reichenbach: Auch bei Tudor im Dienst des Teams

(rsn) - Nach sieben Jahren bei Groupama - FDJ kehrte Sebastién Reichenbach im letzten Winter in seine Schweizer Heimat zurück und schloss sich dem Team Tudor Pro Cycling an. Bei dem Zweitdivisionä

04.12.2023Die Trikots der WorldTeams für die Saison 2024

(rsn) - Wie bunt wird das Peloton 2024? Und was werden die vorherrschenden Farben sein, wenn man durch die TV-Kameras von oben oder vorne auf das Fahrerfeld blickt? Nach und nach stellen die WorldTour

04.12.2023Israel – Premier Tech nach zwei Vertragsverlängerungen komplett

(rsn) - In unserem ständig aktualisierten Transferticker informieren wir Sie regelmäßig über Personalien aus der Welt des Profiradsports. Ob es sich um Teamwechsel, Vertragsverlängerungen oder R

04.12.2023Die Radsport-News-Jahresrangliste 2023 im Überblick

(rsn) – Auch in diesem Jahr haben wir wieder mit Hilfe eines eigens dafür erstellten Punkteschlüssels den besten Fahrer des deutschsprachigen Raums ermittelt. In unserer Rangliste finden Sie die P

04.12.2023Schwarzmann: Im Frühjahr 19 Eintagesrennen in Serie

(rsn) – Michael Schwarzmann (Lotto – Dstny) bekam in der abgelaufenen Saison die Jagd auf Weltranglistenpunkte hautnah zu spüren. Sein Team setzte dabei vor allem auf Eintagesrennen. Für Schwar

03.12.2023Van Dijk meint es ernst mit Olympia-Gold

(rsn) – Ellen van Dijk meint es ernst. Das Olympische Zeitfahren von Paris 2024 ist ihr großes Ziel. Aufgrund ihrer bevorstehenden Schwangerschaft hatte sich die 36-Jährige aus dem Rennbetrieb de

03.12.2023Iserbyt düpiert Baloise-Team beim Weltcup in Flamanville

(rsn) – Eli Iserbyt (Pauwels Sauzen – Bingoal) hat nach Troyes in Flamanville auch das zweite französische Weltcup-Rennen der Saison für sich entschieden und seine Weltcupführung ausgebaut. Dab

03.12.2023UAE ärgert sich über “unakzeptables“ Verhalten von Groß

Für Felix Groß läuft es derzeit überhaupt nicht rund. Nicht nur, dass der 25-Jährige nach einem weiteren, ernüchternden Jahr beim UAE Team Emirates den bitteren Gang von der WorldTour in den Kon

03.12.2023Brand profitiert in Flamanville von Abwesenheit der Topstars

(rsn) – Nach ihrem Erfolg im fünften Weltcup der Saison in Dublin am letzten Wochenende hat Lucinda Brand (Baloise – Trek Lions) beim sechsten Lauf der Serie in Flamanville direkt nachgelegt. Sow

03.12.2023Lieferwagen an Ampel mit 100 km/h auf Felbermayr-Auto gerast

(rsn) - Keine guten Zeiten für das Team Felbermayr und dessen Fahrer. Erst stürzte vor vier Tagen Daniel Federspiel bei einem Crossrennen schwer und muss nun ein halbes Jahr pausieren. Am Samstag n

03.12.2023Wilksch: Profivertrag von zwei italienischen Highlights umrahmt

(rsn) - Nicht wie ursprünglich geplant zur Saison 2024, sondern schon in diesem Sommer wurde Hannes Wilksch (Tudor U23) ins ProTeam des Schweizer Rennstalls befördert. Den Aufstieg hatte sich der 2

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine