Positiv getesteter Mosquera steht im Aufgebot

Vacansoleil mit 25 Fahrern in die erste ProTeam-Saison

Foto zu dem Text "Vacansoleil mit 25 Fahrern in die erste ProTeam-Saison"
Foto: ROTH

29.11.2010  |  (rsn) – Mit 25 Fahrern geht Vacansoleil in seine erste Saison als ProTeam. Der niederländische Rennstall hat in seinem Aufgebot auch den Spanier Ezequiel Mosquera aufgeführt, obwohl der bei der Vuelta a Espana positiv auf die maskierende Substanz Hydroxyethylstärke (HES) getestet worden ist. Der Radsportweltverband UCI hat den Vuelta-Zweiten nicht suspendiert, da HES nicht als leistungssteigernde Substanz gilt.

Obwohl Mosquera bereits am 16. September den Dopingfahndern ins Netz gegangen war, liegt das Ergebnis seiner B-Probe bis heute nicht vor. Der 34-jährige Kletterspezialist hatte im September bei Vacansoleil einen Zweijahresvertrag unterschrieben. Kurz darauf hatte er ebenso wie sein Teamkollege David Garcia die positive Probe abgegeben. Mosqueras Xacobeo Galicia-Team ist mittlerweile aufgelöst worden.

Neben Mosquera hat Vacansoleil, dem in seinem dritten Jahr den Aufstieg in die erste Liga des Radsports gelungen ist, noch sieben weitere Zugänge zu vermelden, darunter den zweimaligen Flandern-Rundfahrt-Gewinner Stijn Devolder (Quick Step), dessen belgischen Landsmann Thomas de Gendt (Topsport Vlaanderen) sowie den Ukrainer Ruslan Pidgornyy und den Russen Maxim Belkov (beide ISD-Neri). Prominenteste Abgänge sind der Franzose Brice Feillu (Luxemburg Cycling Project) und der Niederländer Bobbie Traksel (Pegasus).

Die bisherigen Leistungsträger Riccardo Riccò, Björn Leukemans, Johnny Hoogerland, Matteo Carrara und Romain Feillu tragen auch im kommenden Jahr das Vacansoleil-Trikot. "Die Fahrer freuen sich auf die neue Saison und ich habe großes Vertrauen in das Team", sagte Sportdirektor Michel Cornelisse nach dem ersten offiziellen Treffen. "Der Großteil fährt schon seit zwei Jahren zusammen und die Fahrer wissen, was sie füreinander zu tun haben. Die neuen Fahrer fühlen sich schon als ein Teil des Teams. Ich gehe davon aus, dass wir von den ersten Rennen an eine starke Gruppe bilden werden."

Vacansoleil wird sein ProTeam-Debüt bei der australischen Tour Down Under (16. – 23. Jan.) geben.

Das Vacansoleil Aufgebot 2011: Johnny Hoogerland, Jens Mouris, Lieuwe Westra, Wout Poels, Rob Ruygh, Joost van Leijen, Danny Keizer, Pim Ligthart (alle NED), Gorik Gardeyn, Björn Leukemans, Frederick Veuchelen, Stijn Devolder, Thomas de Gendt (alle BEL), Marco Marcato, Matteo Carrara, Alberto Ongarato, Mirko Selvaggi, Riccardo Riccò, (alle ITA), Borut Bozic (SLO), Sergey Lagutin (USB), Romain Feillu (FRA), Michal Golas (POL), Ezequiel Mosquera (SPA), Ruslan Pidgornyy (UKR), Maxim Belkov (RUS)

Zugänge: Ezequiel Mosquera (Xacobeo Galicia), Stijn Devolder (Quick Step), Thomas de Gendt (Topsport Vlaanderen), Danny Keizer (Rabobank Continental), Pim Ligthart (AVC Aix-en-Provence), Ruslan Pidgornyy, Maxim Belkov (beide ISD-Neri), Mirko Selvaggi (AST)

Abgänge: Brice Feillu, Martin Mortensen (beide Luxemburg Cycling Project), Bobbie Traksel (Pegasus), Arnoud van Groen (Veranda Willems), Stéphane Rossetto (CC Nogent-sur-Oise), Wouter Mol (Ziel unbekannt)

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine