Denk: "Eine große Aufgabe und Chance"

NetApp erhält auch Wildcard zur Tour de Suisse

Foto zu dem Text "NetApp erhält auch Wildcard zur Tour de Suisse"
NetApp-Teamchef Ralph Denk Foto: ROTH

14.03.2011  |  (rsn) – Eine Woche nach der Einladung für den Frühjahrsklassiker Paris – Roubaix hat das deutsche Team NetApp auch eine Wildcard für die Tour de Suisse (11. - 19. Juni / WT) erhalten. Das teilte der Zweitdivisionär am Montag mit.

„Ich danke den Organisatoren der Tour de Suisse. Das Rennen ist für uns eine große Aufgabe, es birgt aber auch eine große Chance für unser Team. Traditionsgemäß ist die Rundfahrt hervorragend besetzt. Mit zwei Zeitfahren und drei Bergankünfte in neun Tagen wird sie eine ganz neue Erfahrung für unsere Klassementfahrer sein. Genau mit diesen Aufgaben wollen wir als Team wachsen“, kommentierte Teamchef Ralph Denk die Einladung.

Die 75. Ausgabe der Tour de Suisse führt über neun Etappen und 1.245 Kilometer durch alle Landesteile der Schweiz und legt Abstecher nach Österreich und Liechtenstein ein. Die Rundfahrt ist das dritte WorldTour-Rennen, zu dem NetApp bisher eingeladen worden ist. Auf dem Programm des Teams stehen neben Paris – Roubaix (10. April) auch die Hamburger Cyclassics (21. August).

Dazu kommen vier Rundfahrten der HC-Kategorie: die Türkei-Rundfahrt, die Kalifornien-Rundfahrt, die Bayern-Rundfahrt und die Österreich-Rundfahrt. Für letztere hat sich das Team ebenfalls frühzeitig eine Einladung sichern können. „Das ist ein straffes Programm für uns, auf das wir ganz bewusst hingearbeitet haben. Wir haben uns für diese Saison mit Klassementfahrern wie dem jungen Leopold Konig oder dem Routinier Jesus del Nero verstärkt. Denn nach wie vor gilt: Wir wollen uns 2012 für den WorldTour-Status empfehlen“, erklärte Denk.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Vuelta Ciclista a la Región (1.1, ESP)
  • Tour de la Provence (2.1, FRA)
  • Colombia 2.1 (2.1, COL)
  • Tour of Oman (2.HC, OMN)