Acht ProTeams gemeldet

Bayern-Rundfahrt kündigt Traumbesetzung an

Foto zu dem Text "Bayern-Rundfahrt kündigt Traumbesetzung an"
Bayern-Rundfahrt 2010 Foto: ROTH

17.03.2011  |  rsn) - Die Organisatoren der Bayern-Rundfahrt (25. 29. Mai / 1.HC) erwarten in diesem Jahr das beste Starterfeld in der Geschichte des mittlerweile größten deutschen Etappenrennens. Am Donnerstag gaben die Verantwortlichen die Namen von zehn der insgesamt 18 teilnehmenden Mannschaften bekannt.

Die Startliste für die Bayern Rundfahrt 2011, wird vom luxemburgischen Leopard-Trek-Team angeführt. Dazu kommen aus der ersten Division HTC-Highroad, Saxo Bank SunGard, Sky, Euskaltel, Lampre-ISD, Garmin-Cervélo und Ag2R sowie die beiden französischen Zweitdivisionäre Europcar und FDJ. Ebenfalls dabei sein werden– wenn auch noch nicht offiziell bestätigt – die beiden deutschen Teams NetApp und NSP.

„Dieses Starterfeld ist eine Traumbesetzung. Es wird sportlich die höchstkarätige Veranstaltung, die wir je hatten“, erklärte Uwe Peschel, der Sportliche Leiter der Bayern-Rundfahrt. Nach Angaben von Rundfahrtchef Ewald Strohmeier sei die Auswahl der Teams noch nie so schwierig gewesen wie in diesem Jahr. „Wir konnten auch von den Top-Teams nicht alle berücksichtigen, die starten wollten. Aber wir werden auch weiterhin unserer Linie treu bleiben, den besten deutschen Teams sowie weiteren Gästen aus dem Ausland die Chance zu geben, sich in erstklassiger Konkurrenz zu präsentieren“, sagte Strohmeier.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de France (2.UWT, FRA)
  • Radrennen Männer

  • Giro Ciclistico della Valle (2.2U, ITA)
  • Tour of Qinghai Lake (2.HC, CHN)