Degenkolb vor Debüt bei der Flandern-Rundfahrt

Goss und Eisel führen HTC-Highroad an

Foto zu dem Text "Goss und Eisel führen HTC-Highroad an"
Matthew Goss (HTC-Highroad) Foto: ROTH

31.03.2011  |  (rsn) - Der Australier Matthew Goss und der Österreicher Bernhard Eisel führen HTC-Highroad bei der Flandern-Rundfahrt an. Beide hatten zuletzt mit Erkrankungen zu kämpfen hatten, gehen aber nach Auskunft ihres Teams gut erholt am Sonntag an den Start.

„Sie hatten beide genug Zeit sich vollständig zu erholen“, sagte Sportdirektor Brian Holm, der seinen beiden Kapitänen bei dem Frühjahrsklassiker viel zutraut. „Matt hat bei Mailand-San Remo dieses Jahr alle Favoriten geschlagen und wir wissen, dass er in guter Form ist – und Bernie ist immer super motiviert für die Klassiker“, so der Däne.

Der 30 Jahre alte Eisel hat bereits mit Mark Cavendish, Gatis Smukulis und Martin Velits den Kurs der 95. „Ronde“ erkundet. Vor seiner ersten Teilnahme steht der Erfurter John Degenkolb, der am Mittwoch auf der 2. Etappe der Driedaagse De Panne-Koksijde Zweiter geworden war und in seiner ersten Profisaison bereits zwei Siege eingefahren hat.

Das HTC-Highroad-Aufgebot: Lars Bak, Mark Cavendish, John Degenkolb, Bernhard Eisel, Jan Ghyselinck, Matt Goss, Gatis Smukulis, Martin Velits

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de France (2.UWT, FRA)
  • Radrennen Männer

  • Giro Ciclistico della Valle (2.2U, ITA)
  • Tour of Qinghai Lake (2.HC, CHN)