Kempener feiert größten Erfolg seiner Karriere

Bercz gewinnt U23-Ausgabe von Eschborn-Frankfurt

Foto zu dem Text "Bercz gewinnt U23-Ausgabe von Eschborn-Frankfurt"
Foto: ROTH

02.05.2011  |  (rsn) - Patrick Bercz (Eddy Merckx-Indeland) hat am 1. Mai den größten Erfolg seiner noch jungen Karriere gefeiert. Der 21-jährige Kempener gewann am Sonntag die U23-Ausgabe von Rund um den Finazplatz Eschborn-Frankfurt.

Nach 140 Kilometern durch den Taunus verwies Bercz im Sprint Florian Scheit (MLP) sowie die beiden Niederländer Maurits Lammertink (Jo Piels) und Wesley Kreder (Rabobank Continental) im Sprint einer vierköpfigen Spitzengruppe auf die Plätze. "Das Rennen in Frankfurt zu gewinnen ist wunderbar. Ich bin bereits zum fünften Mal dabei und genieße den Wettbewerb", freute sich Bercz, der als weiteres wichtiges Ziel das Weltmeisterschaftsrennen der U23 im September in Kopenhagen nannte und der im kommenden Jahr auf eine Profilizenz hofft.

Bercz gehörte einer sechsköpfigen Spitzengruppe an, die gemeinsam auf den Rundkurs durch das Frankfurter Bankenviertel in Angriff nahm. Auf den drei Schlussrunden reduzierte sich die Gruppe nach diversen Attacken auf noch vier Fahrer, die schließlich drei Sekunden vor dem Hauptfeld vor der Alten Oper den Sieg unter sich ausmachten.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de France (2.UWT, FRA)
  • Radrennen Männer

  • Giro Ciclistico della Valle (2.2U, ITA)
  • Tour of Qinghai Lake (2.HC, CHN)