NetApp Blog auf Radsport News

Trotz schlechter Beine auf Platz 18

Von Alexander Gottfried

Foto zu dem Text "Trotz schlechter Beine auf Platz 18"
Alexander Gottfried (NetApp) Foto: ROTH

02.05.2011  |  rsn) - Gestern war es dann also soweit und ich stand mit meinem Team bei Eschborn-Frankfurt am Start. Es ging von Anfang an richtig zur Sache. Auf dem Tacho war meistens eine 50, 60 oder sogar mehr zu sehen. Das Rennen war viel schneller als im letzten Jahr.

Irgendwann ging dann auch die erste Gruppe, aber von Ruhe im Feld konnte nie die Rede sein. Am Feldberg wurde dann auch richtig Rad gefahren, so dass das Feld gesplittet war. Nach der Kuppe habe ich versucht wegzukommen, was leider nicht geklappt hat. Irgendwann war bei mir nur noch Überleben angesagt, mir wurde klar, dass ich hier nichts mehr reißen konnte.

Ich hatte leider echt schlechte Beine und mich gewundert, dass ich es überhaupt unter die Top 20 geschafft habe (Platz 18). Zufrieden bin ich damit überhaupt nicht, aber mehr war auch nicht drin. Es war aber auch ein ungewöhnliches Rennen, den ganzen Tag wurde Vollgas gefahren und trotzdem kamen vorne 70 Mann an.

Naja, immerhin ist es für das Team ganz gut gelaufen, mit Dietzi (Andreas Dietziker) hatten wir einen in den Top 10.

Euer Gotti

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Gree-Tour of Guangxi (2.UWT, CHN)